Electronic Arts - Zukünftige Star-Wars-Spiele könnten wieder Singleplayer bekommen

Electronic Arts und DICE haben bei Star Wars: Battlefront auf eine Singleplayer-Kampagne verzichtet. Zukünftige Titel mit der Star-Wars-Lizenz sollen aber wahrscheinlich wieder einen Einzelspielermodus bieten.

von Elena Schulz,
05.12.2015 14:16 Uhr

Zukünftige Star-Wars-Spiele von EA könnten im Gegensatz zu Star Wars: Battlefront wieder einen Singleplayer haben.Zukünftige Star-Wars-Spiele von EA könnten im Gegensatz zu Star Wars: Battlefront wieder einen Singleplayer haben.

Zwar dürfte das vielen Fans nichts Neues sein - immerhin arbeiten EA und Visceral Games derzeit bereits an einem Singleplayer-Star-Wars-Spiel - Es wird wohl aber auch in Zukunft Star-Wars-Spiele mit Singleplayer von EA geben.

Bei Star Wars: Battlefront hatte DICE sich vollständig auf den Multiplayer konzentriert, womit nicht jeder Spieler unbedingt glücklich war. Schließlich bietet kaum ein Universum so viel Stoff für spannende Geschichten wie die Welt der Sternenkriege.

Passend dazu:Verkaufszahlen von Star Wars: Battlefront erfüllen die Erwartungen von EA

Dessen scheint sich auch EA bewusst zu sein. Zwar wollte man nicht offiziell bestätigten, dass vielleicht sogar das nächste Battlefront mit einem Einzelspielermodus kommt, man zeigte sich aber durchaus aufgeschlossen. Was genau das jeweilige Team in Zukunft mache, stünde noch nicht fest, so Peter Moore auf der Credit Suisse Technology, Media & Telecom Conference (via XboxFront). Für die Zukunft von Star Wars bei EA ist also noch alles offen.

Was ist ... die Schlacht von Jakku? - Der Gratis-DLC für Star Wars: Battlefront unter der Lupe 8:45 Was ist ... die Schlacht von Jakku? - Der Gratis-DLC für Star Wars: Battlefront unter der Lupe

Star Wars: Battlefront - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...