Evolve - Entwicklung ursprünglich für PS3 und Xbox 360

Ursprünglich wurde Evolve noch für die Xbox 360 und die PlayStation 3 entwickelt. Allerdings musste das Entwicklerteam deshalb arge Abstriche bei seiner eigentlichen Vision für das Spiel machen - bis die PlayStation 4 und die Xbox auf den Markt kamen.

von Tobias Ritter,
21.03.2014 14:20 Uhr

Evolve wurde ursprünglich noch für die Xbox 360 und die PlayStation 3 entwickelt. Die zu geringe Leistung der beiden Last-Gen-Konsolen machte dem Entwicklerteam anfangs arg zu schaffen.Evolve wurde ursprünglich noch für die Xbox 360 und die PlayStation 3 entwickelt. Die zu geringe Leistung der beiden Last-Gen-Konsolen machte dem Entwicklerteam anfangs arg zu schaffen.

Evolve wurde ursprünglich noch für die Xbox 360 und die PlayStation 3 entwickelt. Das hat Chris Ashton, Co-Gründer des zuständigen Entwicklerstudios Turtle Rock und Design-Director des Spiels, kürzlich im Gespräch mit vg247.com verraten.

»Als wir noch mit THQ gearbeitet haben, wussten wir noch gar nicht, wann die Next-Gen-Systeme erscheinen würden. Als wir die Entwicklung gestartet haben, dachten wir noch, dass wir das Spiel für Current-Gen-Systeme machen würden. Aber als wir dann anfingen, war es eine doch sehr brutale Herausforderung, die Art von Spiel beizubehalten, die wir eigentlich machen wollten.«

Man habe anfangs sehr viele Bedenken bezüglich der Kapazitäten von PlayStation 3 und Xbox 360 gehabt, so Ashton weiter. Unter anderem habe man sich etwa die Frage gestellt, ob man überhaupt ausreichend Gestrüpp darstellen könne, um das Monster sich darunter verstecken zu lassen. Und auch die Frage danach, ob man ausreichend wild lebende Tiere simulieren könne, um den Hunger des Monsters zu stillen, habe sich gestellt.

Bei beiden Dingen habe man sehr niedrige Grenzen ansetzen müssen und das habe dem Spiel absolut nicht gut getan, berichtet der Game-Designer weiter:

»Ich rede hier nicht von der Grafik - diese Dinge machen den Kern dessen aus, was Evolve ist.«

Dann seien irgendwann aber glücklicherweise die Next-Gen-Systeme auf den Markt gekommen. Man habe sich dann nach der Rechte-Übernahme durch 2K Games mit dem Publisher zusammen gesetzt, und die sich bietenden Optionen evaluiert, so Ashton. Und dann sei sehr schnell klar gewesen, dass man das Spiel exklusiv für die Next-Gen-Systeme entwickeln werde. Nur so habe man die Vision, die man für Evolve gehabt habe, umsetzen können.

Evolve erscheint im dritten Quartal 2014 für die PlayStation 4, die Xbox One und den PC.

» Evolve in der Vorschau: Vier Jäger gegen ein Monster, vier Spieler gegen einen!

Evolve - Erstes Entwickler-Video mit Gameplay-Szenen Evolve - Erstes Entwickler-Video mit Gameplay-Szenen

Alle 85 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...