Evolve - PlayStation 4
Multiplayer-Shooter  |  Release: 10. Februar 2015  |  Publisher: 2K Games / Sports  |  auch für: Xbox One PC
Seite 1 2 3  

Fazit

Evolve Preview Vier Jäger gegen ein Monster, vier Spieler gegen einen!

In ihrem neuen Online-Shooter Evolve lassen die Left-4-Dead-Entwickler ein Alien-Monster los. Vier Spieler jagen es, ein fünfter steuert es. Warum das richtig Laune macht, erklären wir in unserer Angespielt-Vorschau.

Von Sebastian Stange |

Datum: 11.02.2014


Zum Thema » Left 4 Dead 2 - Test Der Vorgänger im Geiste » Die wichtigsten Koop-Spiele Unser A-Team Evolve ab 3,76 € bei Amazon.de Mit Evolve machen die Turtle Rock Studios das, was sie richtig gut können: Einen Koop-Shooter. In die Rolle intergalaktischer Jäger sind wir gemeinsam einer außerirdischen Bestie auf der Spur. Damit das möglichst spannend wird, verleihen die Entwickler dem Monster die mächtigste Intelligenz, die im Spiele-bereich möglich ist – die menschliche. Das Monster wird von einem fünften Spieler gesteuert.

Die Zukunftsvision von Evolve versetzt uns in ein interstellares Grenzland. Auf fernen Planeten landen Kolonisten, um dort Rohstoffe abzubauen. Idyllisch ist das nicht. In der einzigen uns gezeigten Map, dem Dschungel des Planeten Shear, wimmelt es vor aggressiven Wildtieren und fleischfressenden Pflanzen. Obendrein geht ein Monster um, das sich von den Menschen bedrängt fühlt und zum Angriff übergeht. Diese Gefahr muss das Jäger-Team ausschalten.

In einer PC-Vorabfassung spielten wir den Haupt-Modus von Evolve: »Hunt«. Vier Spieler gehen dabei auf die Jagd nach dem Monster und müssen es daran hindern, einen Generator auf der Map zu zerstören. Dabei probierten wir mit Fallensteller Griffin, Sanitäterin Val, Soldat Markov sowie Support-Kämpfer Hank pro Klasse einen Charakter aus. Das ist übrigens eine der Eigenheiten von Evolve: Wir wählen nicht einfach Klasse und Ausrüstung, sondern haben pro Klasse die Wahl zwischen mehreren Charakteren, die jeweils festgelegte Waffen, Talente und Items besitzen.

Promotion: Evolve bei Amazon kaufen

Bild 1 von 85
« zurück | weiter »
Evolve
Clever ausgespielt kann man als Monster auch ohne Evolution ein paar Jäger ausschalten. Man sollte sich aber nicht zu viel zumuten.

Welches Monster darf es sein?

Gleichzeitig übernimmt der fünfte Spieler ein Alien-Monster. In Evolve soll es verschiedene Bestien geben, uns zeigte man aber nur den Goliath, der wie eine Kreuzung aus Gorilla und Ochsenfrosch wirkt. Als Monster-Spieler wählen wir zunächst zwei von insgesamt vier Monster-Skills aus, wählen eine Charakter-Verbesserung in Form eines Perks und starten die Runde. Als Perks steht uns etwa eine stärkere Panzerung oder verbesserte Regeneration durch Nahrung zur Verfügung.

Evolve : Der Goliath! Eine Art Mutantenfrosch mit Feueratem. Der Goliath! Eine Art Mutantenfrosch mit Feueratem.

Im fertigen Spiel sollen wir Jäger und Monster mit fortschreitendem Verlauf immer weiter aufleveln und ihre Attribute leicht verbessern: Das Alien haut dann etwa fester zu oder Skills haben kürzere Abkling-Zeiten. Welchen Einfluss die Perks und Spieler-Level auf das Spiel haben werden, können wir nach unserer kurzen Schnupper-Runde allerdings noch nicht beurteilen. Wohl aber haben wir einen guten Eindruck davon gewonnen, wie sich Evolve spielt.

Am Anfang steht die Flucht

Als Goliath genießen wir 30 Sekunden Vorsprung vor unseren Verfolgern. Zu Beginn der Runde sind wir etwa drei Meter groß, können ausdauernd rennen, behände klettern und weit springen. Wie wir vorgehen, ist uns überlassen. Wir können direkt zum Angriff übergehen, einen Hinterhalt vorbereiten oder zunächst fliehen. Es ist allerdings nur schwer möglich, unsere Jäger auf Dauer abzuschütteln. Der Dschungel-Level ist dicht bewachsen und mit Sümpfen, Felsgebieten und einem Kraftwerk sehr weitläufig.

Doch unsere Spur wird jedem Jäger leuchtend angezeigt, und auch die Tierwelt kann uns verraten. Schrecken wir etwa einen Vogelschwarm auf, zeigt der aus weiter Ferne unsere Position an. Und töten wir Wildtiere, um ihre Kadaver per Tastendruck zu verspeisen, machen sich Aasfresser auf den Weg zum Schlemmer-Buffet. Erfahrene Jäger bemerken das natürlich und hängen sich dran.

Evolve : Im Dickicht des Dschungels kann sich das Monster gut verstecken und seine Jäger überraschen. Im Dickicht des Dschungels kann sich das Monster gut verstecken und seine Jäger überraschen.

Wir steuern das Monster in der Third-Person-Perspektive, was sich in etwa anfühlt, als würde man ein Hulk-Actionspiel vor sich haben. Gleichzeitig besitzt das Vieh neben normalen Angriffe auch besondere Skills, die allesamt eine gewisse Abklingzeit besitzen. Ihr Einsatz erfordert Präzision und Timing, was stark an das Kampfsystem eines MOBA-Spiels erinnert. Der Goliath reißt etwa Steine aus dem Boden und wirft sie auf einen Zielpunkt, er führt eine Sprungattacke mit Flächenschaden aus, spuckt Feuer oder rammt seine Gegner. Die Kombination aus Skills, normalen Angriffen und gutem Positionsspiel ist der Schlüssel zum Sieg für den Goliath.

Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar
Condemned87
#1 | 11. Feb 2014, 15:11
Klingt sehr interessant... gerade für eine eingespielte Gruppe :)
rate (1)  |  rate (0)
Avatar
Fr0ZeNHaND
#2 | 11. Feb 2014, 17:45
Hab dem Spiel bis jetzt nur wenig aufmerksamkeit geschenkt,aber nachdem Video und Artikel jaaa des könnte echt was werden.

Freue mich auf weitere Infos und Videos :)
rate (2)  |  rate (0)
Avatar
Serpens
#3 | 11. Feb 2014, 19:28
Wenn man ein eingespieltes 4 Mann Team benötigt ist es wohl eher nichts für eine schnelle Runde zwischen durch und somit leider für mich uninteressant :-/
rate (1)  |  rate (1)
Avatar
Condemned87
#4 | 12. Feb 2014, 08:42
Zitat von Serpens:
Wenn man ein eingespieltes 4 Mann Team benötigt ist es wohl eher nichts für eine schnelle Runde zwischen durch und somit leider für mich uninteressant :-/


Doch als Monster ... da brauchst dich nicht abzusprechen ;)
Aber mal ne lustige Zock-Session mit 3 Freunden?!.. Klingt doch super :)
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Die Legende
#5 | 12. Feb 2014, 10:06
Sehr interessant.ich glaube das könnte der nächste Koop Kracher werden Hallo das sind die l4d Macher.wie in einer News schon erwähnt bis heute neben borderlands 2 der beste Koop Shooter(für mich).weiß aber nicht warum eine Langezeit Motivation angezweifelt wird.in l4d 2 hab ich zwar gut 300h aber da haben auch Sachen gefehlt z.b.konnte man nichts sammeln,leveln.auch Ziele in dem Spiel gab es nicht.das alles hat dafür elvove.bin echt auf die Balance gespannt im l4d 2 versus Modus haben sie's auf jedenfall perfekt hinbekommen.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar
Die Legende
#6 | 12. Feb 2014, 10:09
Zitat von Serpens:
Wenn man ein eingespieltes 4 Mann Team benötigt ist es wohl eher nichts für eine schnelle Runde zwischen durch und somit leider für mich uninteressant :-/
Es gibt genug Titel wo man das Hirn ausschalten kann.letztlich liegts aber sowieso an den Spielern wie viel Anspruch das match trägt.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar
Graywalker79
#7 | 16. Feb 2014, 05:44
"Gentlemen, bis eben galt ihnen lediglich meine Neugierde. Jetzt haben sie meine Aufmerksamkeit!"
rate (0)  |  rate (0)
1

AUCH FÜR

Evolve in der Vorschau Preview für Xbox One
PREISE ZUM SPIEL
3,76 €
Versand s.Shop
Spiel leihen und selbst testen:
4,50 €
AKTUELLE RELEASES
Sword Coast Legends - PS4
Release: 19.07.2016
Neverwinter - PS4
Release: 19.07.2016
Lifeless Planet - PS4
Release: 19.07.2016
Adrift - PS4
Release: 15.07.2016
» Zum Release-Kalender

Details zu Evolve - PlayStation 4

Cover zu Evolve - PlayStation 4
Plattformen: PS4 Xbox One PC
Genre Action
Untergenre: Multiplayer-Shooter
Release D: 10. Februar 2015
Publisher: 2K Games / Sports
Entwickler: Turtle Rock Studios
Webseite: http://evolvegame.com/
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
Evolve ab 8,96 € im Preisvergleich  Evolve ab 8,96 € im Preisvergleich  |  Evolve ab 3,76 € bei Amazon.de  Evolve ab 3,76 € bei Amazon.de
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA