Fallout 4 - Sprachaufnahmen haben über zwei Jahre gedauert

Die Synchronsprecher für die Hauptcharaktere des Rollenspiels Fallout 4 mussten fast zwei Jahre im Tonstudio verbringen. Mehr als 13.000 Dialogzeilen wurden eingesprochen.

von Andre Linken,
17.07.2015 08:32 Uhr

Die Sprachaufnahmen für Fallout 4 haben fast zwei Jahre gedauert.Die Sprachaufnahmen für Fallout 4 haben fast zwei Jahre gedauert.

Bethesda Softworks hat bereits mehrfach beteuert, dass Fallout 4 ein ziemlich umfangreiches Spiel werden soll. Das macht sich unter anderem auch bei den Sprachaufnahmen bemerkbar, die fast zwei Jahre gedauert haben.

Dies geht aus einem aktuellen Interview des britischen Telegraph mit Todd Howard von Bethesda hervor. Demnach hatten vor allem die Sprecher der Hauptcharaktere ziemlich viel Arbeit. Jeder von ihnen hatte mehr als 13.000 Dialogzeilen zu bewältigen. Dieser Aufwand war jedoch zwingend nötig, weil die Entwickler den Spielern eine möglichst große Entscheidungsfreiheit in Fallout 4 gewähren wollen - natürlich auch bei den Dialogen.

Mehr: So gut spielt sich Fallout 4 bereits jetzt

Die bereits im Juni vorgestellten Synchronsprecher Brian T Delaney und Courtenay Taylor leihen dem männlichen beziehungsweise weiblichen Protagonisten ihre Stimmen. Todd Howard ist mit der Wahl der beiden sehr zufrieden.

"Wir sind glücklich, zwei großartige Synchronsprecher gefunden zu haben. Und es ist interessant, da sie einige Dinge anders liest und spielt als er es vielleicht macht. Abhängig davon, ob man als männlicher oder weiblicher Charakter spielt, wirken einige Szenen unterschiedlich."

Wie groß der Einfluss der Sprecher in Fallout 4 tatsächlich ist, werden wir spätestens am 10. November 2015 erfahren - dann kommt Fallout 4 auf den Markt.

Fallout 4 - Die erste große Quest 3:01 Fallout 4 - Die erste große Quest

Fallout 4 - PR-Screenshots vor dem Release ansehen


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.