Fallout 4 - Parodie: »Das Spiel hat mein Leben zerstört«

In einem parodistischen Video erzählen mehrere Menschen darüber, wie das Rollenspiel Fallout 4 ihr Leben zerstört hat. Ob wohl doch ein Funken Wahrheit darin zu finden ist?

von Andre Linken,
20.11.2015 08:43 Uhr

Das Rollenspiel Fallout 4 ist bekanntlich sehr umfangreich. Um das Ende zu Gesicht zu bekommen, ziehen zahlreiche Stunden ins Land. Darunter können andere Freizeitaktivitäten schon mal leiden. Doch kann es auch Leben zerstören?

Das behaupten zumindest einige Leidensgefährten in einem just veröffentlichten Video aus dem YouTube-Kanal von Ranker.com. Sie berichten davon, wie sich ihre jeweiligen Lebensgefährten komplett von der Außenwelt abgeschottet haben, um sich voll und ganz Fallout 4 zu widmen. Soziale Kontakte und die Körperhygiene werden dabei ebenso vernachlässigt wie die Beziehung mit dem eigenen Partner.

Natürlich handelt es sich hierbei um ein parodistisches Video, das die ganze Angelegenheit mit einem Augenzwinkern unter die Lupe nimmt. Könnte nicht aber doch ein Funken Wahrheit in den gezeigten Szenen stecken?

Mehr:Geschmackssache Fallout 4 - Danke fürs Anderssein!

Fallout 4 Diskussion - Ein Spiel, 1000 Meinungen Fallout 4 Diskussion - Ein Spiel, 1000 Meinungen

Alle 25 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...