Fallout 4 - Durchgespielt, ohne ein Mal getroffen zu werden

Ein Twitch-Streamer hat den Survival-Modus von Fallout 4 durchgespielt, ohne dabei auch nur einen Treffer zu kassieren. Allerdings hat sein Versuch einen kleinen Makel - den er nun korrigieren möchte.

von Tobias Ritter,
08.07.2016 11:09 Uhr

Ist ein Spiel erst einmal erfolgreich abgeschlossen, stellen sich manche Spieler gerne selbst neue, individuelle Herausforderungen. So auch der Twitch-Streamer T Ronix. Der hat es sich kürzlich nämlich zur Aufgabe gemacht, das Endzeit-Rollenspiel Fallout 4 noch einmal komplett im Survival-Modus durchzuspielen - und zwar, ohne dabei auch nur einen Treffer zu kassieren.

30 Stunden später hat er es vollbracht. Wer den No-Hit-Run in Fallout 4 komplett nachvollziehen möchte, wird auf dem YouTube-Kanal des Streamers fündig. Dort gibt es diverse Video-Mitschnitte bis zum Finale.

Allerdings hat der Versuch von T Ronix einen kleinen Makel: Sein Charakter starb einmal durch einen Glitch im Spiel. Deshalb möchte der Streamer sein Glück nun erneut versuchen - und einen Fallout-4-Run ohne Treffer und ohne Glitch-Tod schaffen.

Auch weitere Herausforderungen stehen auf dem Plan. Unter anderem plant T Ronix den Legendary-Mode von The Elder Scrolls 5: Skyrim und den Death-March-Schwierigkeitsgrad bei The Witcher 3 zu meistern, ohne dabei zu sterben.

Mehr zum Spiel: So gut ist der Far-Harbor-DLC

Fallout 4 DLC: Far Harbor - Test-Video - Bethesda in Bestform Fallout 4 DLC: Far Harbor - Test-Video - Bethesda in Bestform

Alle 45 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...