Fast Racing Neo - Video: Wii-U-Rennspiel angespielt

Fast Racing Neo ist ein futuristisches Rennspiel im Stil von F-Zero und Wipeout. Wir schauen, was das Ding außer Hochgeschwindigkeit auf dem Kasten hat.

von Tobias Veltin,
04.12.2015 17:45 Uhr

Was ist ... Fast Racing Neo? - Die F-Zero-Ersatzdroge, made in Germany Was ist ... Fast Racing Neo? - Die F-Zero-Ersatzdroge, made in Germany

Ihr steht auf F-Zero oder Wipeout? Dann könnte Fast Racing Neo genau das richtige für euch sein. Das Rennspiel vom deutschen Entwicklungsstudio Shi'nen erscheint am 10. Dezember für knapp 15 Euro exklusiv für die Wii U.

Neben einem Meisterschaftsmodus stehen auch Zeitfahren, ein besonders herausfordernder Hero-Modus, sowie On- und Offline-Mehrspielermodi zur Wahl. Wir haben die Wahl zwischen 16 abwechslungsreichen Strecken und zehn Fahrzeugen.

Ähnlich wie in Ikaruga können wir die Farbe unseres Vehikels ändern, überfahren wir anschließend gleichfarbige Felder, bekommen wir einen Turboschub. Sammeln wir zudem Energiekugelkn, können wir auf Knopfdruck separat boosten.

In unserem Angespielt-Video spielen wir den Xenon-Cup und verraten, ob es sich lohnt, die 15 Euro zu investieren.

Alle 8 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...