FIFA 15 - Erscheint für Wii, 3DS und Vita, aber nicht für Wii U

Electronic Arts hat angekündigt, dass FIFA 15 nicht nur für den PC, die Xbox One und die PS4 erscheint, sondern auch für die PS3, die Xbox 360, die Wii, den 3DS und die PS Vita. Die Wii U bekommt hingegen keinen Ableger.

von Tobias Ritter,
16.06.2014 15:40 Uhr

FIFA 15 erscheint für insgesamt acht Plattformen: Die PS4, die Xbox One, den PC, die PS3, die Xbox 360, die Wii, die PS Vita und den 3DS. Die Wii U bleibt außen vor.FIFA 15 erscheint für insgesamt acht Plattformen: Die PS4, die Xbox One, den PC, die PS3, die Xbox 360, die Wii, die PS Vita und den 3DS. Die Wii U bleibt außen vor.

Electronic Arts hat eine vollständige Liste aller Plattformen veröffentlicht, für die das kommende Fußballspiel FIFA 15 erscheinen wird. Insgesamt ist die Veröffentlichung für acht Systeme geplant. Neben dem PC, der PlayStation 4 und der Xbox One, für die eine grafisch aufgebohrte Version auf Basis der im vergangenen Jahr etablierten Ignite-Engine in den Handel kommt, werden auch die PlayStation 3 und die Xbox 360 mit einem visuell leicht abgespeckten Ableger bedacht.

Außerdem gibt es Handheld-Ableger für den Nintendo 3DS und die PlayStation Vita und sogar eine Version für die Wii. Einzig und alleine die Wii U bleibt dieses Mal außen vor.

Welche Unterschiede die verschiedenen Spielversionen aufweisen werden, ist bisher noch nicht ganz klar - auch wenn die Verpackungen der 3DS-, Vita- und Wii-Ableger als Legacy-Editions gekennzeichnet sind. Im vergangenen Jahr stand diese Kennzeichnung für eine inhaltlich abgespeckte Version. In die Kritik geriet Electronic Arts im vergangen Jahr zudem, als sich die Vita-Version als mit kaum Neuerungen versehene Neuauflage von FIFA 13 erwies.

» FIFA 15 in der Vorschau: Noch näher an der Realität

FIFA 15 - Ingame-Trailer von EAs E3-Show FIFA 15 - Ingame-Trailer von EAs E3-Show

Alle 100 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...