FIFA 17 - Pyrotechnik & neue Fangesänge sollen für Authentizität sorgen

Mit zahlreichen Neuerungen möchte EA Sports dafür sorgen, dass in FIFA 17 das Stadionerlebnis so authentisch wird wie nie zuvor.

von Hannes Rossow,
13.09.2016 13:41 Uhr

FIFA 17FIFA 17

Heute erscheint endlich die kostenlose Demo zu FIFA 17 und wir können uns selbst einen Eindruck von der Fußballsimulation verschaffen. Auf der PS4 und der Xbox One dürfen wir sogar schon den Story-Modus ausprobieren, der in diesem Jahr das erste Mal dabei ist. Und natürlich wurde auch die grundlegende Präsentation in FIFA 17 grundsätzlich überarbeitet.

Mehr: FIFA 17 - Diese Features fehlen auf Xbox 360 und PS3

Wie EA Sport auf der eigenen Website verrät, soll das Spielgefühl in FIFA 17 noch authentischer und packender werden. Dafür sollen jede Menge Neuerungen sorgen, die eben nicht nur das Geschehen auf dem Platz betreffen. Neben drei neuen Stadien bekommt beispielsweise der englische FA Cup das originale Grafikpaket, das aktuell in den TV-Übertragungen verwendet wird.

FIFA 17
Genre: Sport
Release: 29.09.2016

Für das echte Stadionerlebnis bietet FIFA 17 folgende Elemente:

  • Spielertunnel-Ausgänge
  • Sponsorentafeln für Begrüßungszeremonien
  • Ballsockel
  • Spielfeldfahnen
  • Pyrotechnik
  • Konfettikanonen
  • Heimteam-Eckfahnen
  • Stadionabhängige Netzhalterfarben

Außerdem erwarten uns über 500 neue Fangesänge, bei denen natürlich auch der EM-Hit der isländischen Nationalmannschaft nicht fehlen darf. Die Spieler verfügen über ein breiteres Aufgebot an Emotionen und auch die Trainer reagieren auf verpasste Chancen oder Tore.

Im Anschluss an die Spiele dürfen wir uns über statistische Auswertungen freuen, die nun auch die Schussdaten der wichtigsten Offensivspieler beinhalten. Während der Matches werden zudem auch Grafiken und Tabellen eingeblendet, die uns über besonders entscheidende Spielsituationen aufklären.

Was würdet ihr euch noch wünschen?


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...