FIFA 17 Coverwahl - Reus entthront Messi

Die Spieler haben gewählt: Marco Reus kommt aufs Cover von FIFA 17. Der BVB-Star konnte sich gegen weltweite Konkurrenz durchsetzen.

von Manuel Fritsch,
22.07.2016 11:43 Uhr

Marco Reus hat die Wahl zum Coverstar von FIFA 17 gewonnen und entthront damit Messi. Am 29. September erscheint die Fußballsimulation für PC, Xbox One und PS4.Marco Reus hat die Wahl zum Coverstar von FIFA 17 gewonnen und entthront damit Messi. Am 29. September erscheint die Fußballsimulation für PC, Xbox One und PS4.

Fans des Fußballspiels Fifa 17 von EA Sports hatten in den letzten zwei Wochen die Möglichkeit, einen neuen Fußballer zum Coverstar zu wählen. Marco Reus von Borussia Dortmund hat die Wahl für sich entschieden und wird weltweit die Verpackung der neuen Version küren, die am 29. September erscheint.

Damit setzte sich der Borusse gegen James Rodriguez von Real Madrid, Anthony Martial von Manchester United und Eden Hazard von Chelsea durch und folgt Lionel Messi, der die letzten Jahre das Cover des Spiels zierte.

Erboste Fans:EA äußert sich zu den Glitch-Vorwürfen im FUT-Modus von Fifa 16

Nick Channon, Senior Producer bei EA Sports für Fifa kommentiert die Wahl:

"Es ist toll, den Support der Fans für ihren Lieblingsspieler zu erleben. Marco spielt für einen populären Verein, ist ein spektakulärer Spieler und erfreut sich in FIFA Ultimate Team enormer Beliebtheit. Von daher ist es nur logisch, dass sich die Fans für ihn entschieden haben. Reus gehört damit nun zum Elitekreis der Superstars, die im Laufe der Jahre auf dem FIFA-Cover zu sehen waren."

Auch Marco Reus freut sich über seinen Wahlerfolg:

"Es ist für mich eine große Ehre, in den erlesenen Kreis der FIFA-Coverstars aufgenommen zu werden. Zu verdanken habe ich das allen Fans, die weltweit für mich gestimmt haben. Ich werde alles daran setzen, dieses Vertrauen in der neuen Saison mit meinen Leistungen zu bestätigen."

FIFA 17
Genre: Sport
Release: 29.09.2016

Fifa 17 vor Release spielen

Das neue Cover von Fifa 17 mit Marco Reus.Das neue Cover von Fifa 17 mit Marco Reus.

Am 29. September 2016 erscheint Fifa 17 für PC, Xbox One und PS4. Wer bis dahin nicht die Geduld aufbringen kann, hat bereits im Vorfeld die Gelegenheit dazu, die neue Version der Fußballsimulation von EA Sports anzuspielen.

Electronic Arts plant aktuell eine »Players First Tour« in verschiedenen deutschen Großstädten. Auf den sechs Community-Events soll es neben Anspielstationen von Fifa 17 auch die neue American-Football-Simulation Madden NFL 17 zum Ausprobieren geben.

Termine der Players-First-Tour

25.07. - Frankfurt am Main
26.07. - Dortmund
27.07. - Hamburg
28.07. - Berlin
29.07. - Dresden
30.07. - München

FIFA 17 Demo und Early-Access

Auch auf der gamescom in Köln wird EA Möglichkeiten bieten, das Spiel vorab spielen zu können. Die Messe finden vom 17. - 21. August statt. Einen umfassenderen Einblick erhalten Mitglieder der Abodienste EA Access und Origin Access. Fifa 17 wird dort als »Play First Trial« ab dem 22. September zur Verfügung stehen. Diese Version hält im Gegensatz zur regulären Demoversion zwar sämtliche Inhalte der Vollversionen bereit, wird aber erfahrungsgemäß auf eine bestimmte Anzahl von Stunden limitiert. Erzielte Fortschritte lassen sich dafür jedoch anschließend in die Kaufversion übertragen.

Was ist neu in FIFA 17

FIFA 17 - Gameplay-Trailer zeigt neue Angriffs-Möglichkeiten mit Anthony Martial FIFA 17 - Gameplay-Trailer zeigt neue Angriffs-Möglichkeiten mit Anthony Martial

Alle 13 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...