Final Fantasy 14 Online - Update 3.1 mit neuen Dungeons und mehr veröffentlicht

Square Enix hat jetzt das Update 3.1 »As Goes Light, So Goes Darkness« für das Online-Rollenspiel Final Fantasy 14 Online: A Realm Reborn veröffentlicht. Darin ist unter anderem neue Dungeons enthalten.

von Andre Linken,
11.11.2015 09:14 Uhr

Das Update 3.1 für Final Fantasy 14 Online: A Realm Reborn bietet unter anderem neue Dungeons.Das Update 3.1 für Final Fantasy 14 Online: A Realm Reborn bietet unter anderem neue Dungeons.

Der Entwickler Square Enix hat Wort gehalten und jetzt das Update 3.1 für Final Fantasy 14 Online: A Realm Reborn auf allen Plattformen veröffentlicht.

Die neue Version mit dem Namen »As Goes Light, So Goes Darkness« hat zahlreiche neue Inhalte zu bieten. Neben zusätzlichen Story-Aufträgen gibt es unter anderem mit Sankt Mocianne-Arboretum und Pharos Sirius zwei neue Dungeons. Allerdings wird für diese beiden Herausforderungen eine Gegenstandsstufe von 170 oder höher vorausgesetzt - schlechter ausgestattete Helden sollten sich lieber nicht in die besagten Dungeons wagen.

Des Weiteren erwartet die Spieler mit »Heldenlied von Thordans Fall« eine neue Prüfung für achtköpfige Gruppen, die eine Gegenstandsstufe von 190 vorweisen können. Hinzu kommt der neue Raid »Die Nichts-Arche«, Expeditionen mit dem Luftschiff, zusätzliche Nebenaufträge sowie eine Vielzahl von Balancing-Änderungen und Bugfixes.

Mehr:Flieg, kleiner Chocobo, flieg! - Der Test von Final Fantasy 14: Heavensward

Die umfangreichen Patch-Notes findet ihr auf der offiziellen Webseite. Passend zum Release des Updates gibt es auf GamePro.de zudem den offiziellen Trailer mit einigen Gameplay-Szenen zu sehen.

Final Fantasy 14 Online: A Realm Reborn - Trailer zum Update 3.1 Final Fantasy 14 Online: A Realm Reborn - Trailer zum Update 3.1

Alle 389 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...