Final Fantasy 7 - Waffenschmied stellt Sephiroths Klinge »Masamune« nach, Video

Ein neues Video zeigt, wie der Schmied Tony Swatton eine authentische Nachbildung von Sephiroths Klinge »Masamune« aus Final Fantasy 7 herstellt. Dann kommt die Waffe gegen Wassermelonen & Co. zum Einsatz.

von Tobias Münster,
14.01.2014 17:30 Uhr

Der Schmied Tony Swatton hat Sephiroths bekannte Klinge »Masamune« aus der Final-Fantasy-Reihe nachgebaut.Der Schmied Tony Swatton hat Sephiroths bekannte Klinge »Masamune« aus der Final-Fantasy-Reihe nachgebaut.

In dem neuen Video unter dieser Meldung führt der professionelle Waffenschmied Tony Swatton seinen authentischen Nachbau des bekannten Schwertes »Masamune« aus Final Fantasy 7 vor. In dem Rollenspiel-Klassiker von 1997 wird die über zwei Meter lange Klinge von Sephiroth geführt, der als einer der einprägsamsten Antagonisten der Reihe gilt.

Der Großteil des Videos beschäftigt sich mit Nachbau des Schwertes in Swattons Schmiede The Sword and the Stone in Burbank, im US-Bundesstaat Kalifornien. Ab etwa 5:15 Minuten kommt »Masamune« aber auch zum Einsatz - gegen Wassermelonen, Kopf-Büsten und was sich ansonsten noch so findet.

The Sword and the Stone stellt für gewöhnlich historische Nachbauten her. Von Zeit zu Zeit stellt Tony Swatton aber auch Waffen aus Computerspielen nach, zum Beispiel schon die »Orkische Streitaxt« aus The Elder Scrolls 5: Skyrim oder die »Chaosklingen« aus God of War. Viele weitere Videos dieser Art gibt es in seinem YouTube-Kanal Man at Arms zu sehen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...