Firewatch - Kein Sequel, aber vielleicht Xbox-One-Version

Die Story des kommenden Ranger-Action-Adventures Firewatch wird in sich abgeschlossen sein. Das hat das Studio Campo Santo noch einmal bekräftigt und ein Sequel damit ausgeschlossen. Dafür könnte es eine Xbox-One-Version des Spiels geben.

von Tobias Ritter,
05.02.2016 16:00 Uhr

Firewatch wird keinen Nachfolger bekommen. Eine Xbox-One-Version ist aber nicht ausgeschlossen.Firewatch wird keinen Nachfolger bekommen. Eine Xbox-One-Version ist aber nicht ausgeschlossen.

Das Entwicklerstudio Campo Santo hat ausgeschlossen, dass es irgendwann einen Nachfolger zum kommenden Action-Adventure Firewatch entwickeln wird. Laut dem Firmen-Mirgründer Sean Vanaman wird die Story des Spiels in sich konsistent und abgeschlossen sein. Raum für ein Sequel gebe es nach dem Spielende einfach nicht mehr, so er Entwickler.

Dennoch sei er natürlich bereit, an einem weiteren Spiel zu arbeiten. Darauf freue er sich schon sehr. Weitere Details dazu möchte der Game-Designer aber nicht verraten.

Dafür scheint die Möglichkeit zu bestehen, dass das bisher nur für den PC und die PlayStation 4 angekündigte Firewatch doch noch auf andere Plattformen kommt. Vanaman betont zwar sein gutes Verhältnis zu Sony und möchte erst einmal abwarten, wie sich das Spiel nach dem Release schlägt. Eine spätere Xbox-One-Version schließt er aber nicht kategorisch aus.

Im storylastigen First-Person-Adventure Firewatch übernimmt der Spieler die Rolle des Parkrangers Henry. In der Wildnis von Wyoming gilt es, Waldbrände zu melden und zu verhindern - einziger Kontakt zur Außenwelt ist dabei Delilaha, die in der Hauptzentrale am anderen Ende des Funkgeräts sitzt. Eines Tages kommt Henry einem Mysterium auf die Spur.

Firewatch - Gameplay-Demo mit Entwickler-Kommentar Firewatch - Gameplay-Demo mit Entwickler-Kommentar

Alle 31 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...