For Honor - Halloween-Event bringt neuen Spielmodus

Anlässlich der Halloween-Zeit hat Ubisoft das passende Event "Feast of the Otherworld" für For Honor gestartet. Anstelle der normalen Soldaten stürzen sich darin Skelette in den Kampf.

von Ömer Kayali,
23.10.2017 09:30 Uhr

Feast of the Otherworld bringt Halloween nach For Honor.Feast of the Otherworld bringt Halloween nach For Honor.

Vom 19. Oktober bis zum 2. November findet bei For Honor das Halloween-Event "Feast of the Otherworld" statt. Darin ist der neue Spielmodus Endless March enthalten, der die herkömmlichen Soldaten mit Skeletten ersetzt. Die untoten Gegner halten zwar auch nicht viel aus, richten jedoch wesentlich größeren Schaden an.

Mehr: For Honor - Entwickler nennt Berichte über sinkende Spielerzahlen "Fake News"

Der neue Spielmodus ist auf den Dominion-Maps im Vier gegen Vier verfügbar. Eine weitere Änderung ist die Punktevergabe. Im Gegensatz zum normalen Dominion-Modus erhält man bei Endless March keine Punkte für das Besetzen der Zonen. Hier bekommen Spieler nur temporäre 200 Punkte. Der Heilungseffekt wird in Zonen nach wie vor aktiviert. Dauerhafte Punkte erzielt man nur, wenn man Skelette tötet.

Weitere Inhalte

Das Halloween-Event bringt zudem neue Gegenstände, darunter Ornamente und neue Outfits für die Helden, Emotes sowie Masken mit einem eigenen brandneuen Anpassungs-Slot. Diese sind in Loot-Drops enthalten, die am Ende jeder Runde erscheinen oder im Shop zu kaufen sind.

Mehr: For Honor - Ubisoft veranstaltet "peinliches" ESL-Turnier, Sieger nutzt Exploits aus

In der ersten Woche des Events können Spieler Masken für 15.000 Stahl pro Held erwerben. Im Anschluss gibt es ein spezielles Werwolf-Emote für 10.000 Stahl. Nach dem Abschluss von Feast of the Otherworld am 2. November werden weiterhin Masken erhältlich sein, allerdings zum Preis von 20.000 Stahl


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.