Forza Horizon 3 - Im Lamborghini durch Down Under

Spielwelt, Blueprint-Modus und Spielzeit - wir haben neue Infos zu Forza Horizon 3 von der E3 2016.

von Stephan Freundorfer,
15.06.2016 10:30 Uhr

Forza Horizon 3 - E3-Fazit zum Rennspiel-Blockbuster Forza Horizon 3 - E3-Fazit zum Rennspiel-Blockbuster

»Das ist der echte australische Himmel, den Ihr da seht«, stellt Ralph Fulton, Creative Director beim englischen Forza Horizon-Studio Playground Games stolz fest, als er uns auf Microsofts E3-Stand Forza Horizon 3 präsentiert. Mit einer 12k-Kamera haben seine Leute den dortigen Himmel aufgenommen und sich eine gewaltige digitale Wolken-Bibliothek geschaffen, die den Blick nach oben genussvoll schweifen lässt.

Aber wir gucken bei Forza Horizon 3 auch gerne geradeaus, nach links und rechts, denn der jüngste Teil von Microsofts Open World-Rennspielreihe hat einiges zu bieten. Microsoft hatte das Rennspiel auf seiner E3-Pressekonferenz offiziell angekündigt.

Alle Artikel, Infos, Videos: Unsere E3-Themenseite

Forza Horizon 3
Genre: Sport
Release: 27.09.2016

Hier unsere Eindrücke und Infos im Überblick:

  • Drei Dinge machen laut Fulton Forza Horizon 3 aus respektive heben es von den Vorgängern ab: das wunderschöne Setting (Australien), die Mitbestimmungsmöglichkeiten des Spielers und die soziale Komponenten.
  • Die offene Welt von Forza Horizon 3 ist zweimal so groß wie die des Vorgängers, auch die Zahl der Landschaftstypen soll sich verdoppelt haben. Möglich wird dies durch die Wahl des abwechslungsreichen Schauplatzes Australien: Die Entwickler rücken quirlige Städte und breite Küstenstreifen, dichten Regenwald und üppige Weinregionen, das dürre Outback und felsige Canyons zu einem riesigen Schauplatz zusammen.
  • Auch die Zahl der Fahrzeuge hat sich erhöht - mit 350 gibt es 150 mehr als noch im Vorgänger. Unter ihnen sollen sich allerlei ikonische PS-Träume befinden, darunter auch der Lamborghini Centenario (den Microsoft mit auf die Messe gebracht hat).
  • »Dem Spieler die Kontrolle geben« ist der zweite wichtige Punkt, durch den sich Forza Horizon 3 von Vorgängern und Konkurrenz abheben soll. Das namensgebende Horizon-Auto- und Musikfestival wird nun vom Spieler selbst geleitet, er trifft allerlei Entscheidungen zu dessen Ausgestaltung.
  • Insgesamt bietet die Open World-Raserei Aufgaben, die einen über hundert Stunden beschäftigen sollen. Wettbewerbe lassen sich dank des sogenannten Blueprint-Modus aber auch beliebig abwandeln beziehungsweise erstellen. Wie schwer eine Herausforderung wird, liegt an den Fähigkeiten des Erstellers: Er muss die Prüfung erst einmal selbst bestehen, bevor sie mit den Freunden geteilt wird. Und die können diese Challenge weiter teilen, wodurch ein gelungener User-generierter Wettbewerb sich mitunter rasant verbreitet.
  • Es wird mehr Radiostationen mit vielfältigerer Musik geben (darunter auch Heavy Rock oder Punk), und wem das nicht reicht, der streamt sich seine eigene Musik aus der Cloud (soll heißen von Microsofts One Drive) ins Spiel.
  • Und dann ist da noch die soziale Komponente. Die sieht Fulton zum Beispiel durch den neuen Vierspieler-Kampagnen-Koop gestärkt, der nach Belieben gespielt werden darf. Dabei bleibt einem alles, was man sich in der Gruppe erkämpft, in der Solo-Karriere erhalten.
  • Das Auktionshaus, dank dem man Autos innerhalb der Community an- und verkaufen kann, wird es ebenso wieder geben wie die Möglichkeit, kreativen Autobastlern via Shop-Seite zu folgen
  • Forza Horizon 3 ist ein Xbox Play Anywhere-Titel, digital auf PC oder Xbox One gekauft, bekommt man die jeweils andere Version gratis dazu, Cloud-Speicherstände sind kompatibel. Zudem ist Crossplay möglich - also plattformübergreifendes Spiel.
  • Offline-Spiel ist allerdings auch jederzeit und problemlos möglich.
  • Forza Horizon 3 wird Ende September für Xbox One und Windows 10 erscheinen

Auch interessant: Forza Horizon 3 sieht auf der Xbox One S besser aus

Mehr:Noch mehr Infos zu Forza Horizon 3

Alle 30 Bilder ansehen

Forza Horizon 3 - Angespielt-Video zum Open-World-Rennspiel Forza Horizon 3 - Angespielt-Video zum Open-World-Rennspiel


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...