Forza Motorsport 5 - Verkäufe knacken Millionenmarke, kostenlose DLC-Strecke

Wie der Xbox Wire mitteilt, hat Forza Motorsport 5 bei den Verkaufszahlen die Millionenmarke geknackt. Zur Feier veröffentlicht Entwickler Turn 10 die Strecke Road America als kostenlosen DLC.

von Stefan Köhler,
19.02.2014 13:52 Uhr

Forza Motorsport 5Forza Motorsport 5

Ein Drittel aller Xbox-One-Besitzer spielt Forza Motorsport 5 - das berichtet der Xbox Wire. Bei bisher drei Millionen verkauften Next-Gen-Konsolen hat Forza 5 damit die eine-Million-Spielermarkte geknackt.

Forza Motorsport sei damit die »Killer-App« für Microsofts Konsole und für viele Spieler ein Grund, sich eine Xbox One zu besorgen, so der Wire.

Um die Spielerzahl zu feiern, hat Forza-Entwickler Turn 10 eine neue Rennstrecke veröffentlicht. Road America ist dabei eine amerikanische Rennstrecke, die auf einem abgesperrten Highway in Wisconsin verläuft und für NASCAR-Rennen seit den fünfziger Jahren bekannt ist. Der Kurs kann kostenlos heruntergeladen werden, Geld wird nur für das ebenfalls neue Road America Booster Pack fällig, dass die Autos 2006 #2 Audi Sport North America R8, 1995 Chevrolet Corvette ZR-1, 1968 Ferrari 365 GTB/4, 1971 Ford Mustang Mach 1, und den 2009 Mercedes-Benz SL 65 AMG Black Series enthält.

Forza Motorsport 5 - Ingame-Trailer zum Road-America-DLC Forza Motorsport 5 - Ingame-Trailer zum Road-America-DLC


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...