Gears of War - Nächster Serien-Ableger soll »innovativ« werden

Black Tusk arbeitet seit geraumer Zeit an einem neuen Ableger der Shooter-Reihe Gears of War. Und der soll jüngsten Aussagen von Microsoft zufolge äußerst innovativ werden.

von Tobias Ritter,
08.04.2014 15:39 Uhr

Nachdem Epic Games die Marke Gears of War an Microsoft verkauft hat, arbeitet nun das interne Studio Black Tusk an einem neuen Ableger. Und der soll äußerst innovativ werden, wie Microsoft nun versicherte.Nachdem Epic Games die Marke Gears of War an Microsoft verkauft hat, arbeitet nun das interne Studio Black Tusk an einem neuen Ableger. Und der soll äußerst innovativ werden, wie Microsoft nun versicherte.

Im Januar 2014 hat Microsoft relativ überraschend die Rechte an der Shooter-Marke Gears of War vom Entwicklerstudio Epic Games aufgekauft - das Franchise sei dort einfach besser aufgehoben, ließ Epic-Chef Tim Sweeney dazu erst kürzlich wissen. Mittlerweile ist Black Tusk Studios für die Weiterentwicklung verantwortlich.

Nun hat sich Microsoft noch einmal zur Zukunft der Shooter-Reihe geäußert und dabei einen innovativen Ableger angekündigt. Er habe eine Menge Respekt vor dem Entwicklerteam, so Ken Lobb von Microsoft Studios gegenüber edge-online.com:

»Ich habe im Grunde genommen Tonnen an Respekt für Chuck und all die Jungs bei Black Tusk. Ich denke, in Wahrheit werden wir hier ein innovative Gears of War haben. Ich denke, dass es genau das ist, was sie machen werden.«

Die Konzepte, mit denen das Team herumgespielt habe, seien einfach beeindruckend, so Lobb weiter. Und wenn man das mit der Expertise von Black Tusk in Sachen Unreal Engine 4 zusammenlege, dann könne daraus nur ein großartiges Spiel entstehen.

Gears of War: Judgment - Test-Video zum Gears-Prequel Gears of War: Judgment - Test-Video zum Gears-Prequel

Alle 7 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...