Gears of War: Judgment - Freischaltbare zweite Kampagne angekündigt

Gears of War: Judgment wird eine zweite, freischaltbare Kampagne enthalten: Wer in der Hauptkampagne alle Sterne freispielt, darf das Ende von Gears of War aus der Sicht von Barrett und Cole erleben.

von Christian Weigel,
05.03.2013 11:28 Uhr

Gears of War: Judgment wird eine freispielbare Sonder-Kampagne enthalten, die mit der Gears-of-War-Trilogie zusammenhängt.Gears of War: Judgment wird eine freispielbare Sonder-Kampagne enthalten, die mit der Gears-of-War-Trilogie zusammenhängt.

Gears of War: Judgment von People Can Fly ist nicht nur ein Prequel, sondern enthält auch eine zweite Kampagne: Um das Ende der Story von Gears of War 3 aus der Perspektive von Barrett und Cole zu erleben, müssen alle Sterne der Judgment-Kampagne komplett freigespielt sein.

Barrett und Cole wurden in Gears of War 3 von Marcus auf die Suche nach Vorräten und Verstärkung geschickt. Erst während des Finales haben sie wieder einen Auftritt und fliegen in Helikoptern ein. Die Zusatz-Kampagne soll die Geschichte erzählen, die die beiden während ihrer Abwesenheit erleben.

Jim Brown, der Chef-Leveldesigner von People Can Fly, sagte im Gespräch mit oxm.co.uk: »Wir wollten etwas tun, um dem Spiel mehr Kontext zu geben. Die Kampagne von Judgment ist ein Prequel, aber mit unserer zweiten Freischalt-Kampagne stellen wir die Verbindung zur Gears-of-War-Haupttrilogie her. Man wird auf Personen, Orte und Gegner treffen, die einen gewissen Wiedererkennungswert haben dürften.«

Brown machte keine Angaben darüber, wie umfangreich die freischaltbare Zusatzkampagne sein würde. oxm.co.uk spekuliert aber, dass es sich um erheblich mehr als nur eine kurze Zusatzmission handeln wird.

Alle 73 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...