God of War - Fans entdecken einen abgetrennten Kopf an Kratos Hüfte und rätseln, was dahinter steckt

Es ist ein Detail, das in den Videos der E3 2017 leicht übersehen werden konnte, aber an Kratos Hüfte scheint ein gehörnter Kopf zu baumeln. Zu welchem Körper der gehört, versuchen nun Fans herauszufinden.

von Dom Schott,
18.06.2017 17:00 Uhr

Kratos schleppt noch weitaus mehr als nur eine persönliche Bürde mit sich herum.Kratos schleppt noch weitaus mehr als nur eine persönliche Bürde mit sich herum.

Zwei kurze Hörner, ein leuchtend gelbes Auge und ein vor Schrecken geöffneter Mund: So sieht der Kopf aus, der an Kratos hüftet baummelt, während er durch die God of War-Trailer der E3 2017 spaziert. Dieses Detail kann einfach übersehen werden, aber einige Fans haben die Community mit Screenshots auf ihre Entdeckung aufmerksam gemacht und rätseln nun herum, zu wem der Kopf gehören könnte.

Rot umkreist ist der fragwürdige Kopf.Rot umkreist ist der fragwürdige Kopf.

Zuallererst fällt die Parallele zu den ersten drei God of War-Spielen auf, in denen Kratos dem Sonnengott Helios den Kopf abreißt, um mit dem abgetrennten Haupt die göttlichen Kräfte weiterhin zu nutzen.

Dass es sich bei dem neuen Kopf ebenfalls um Helios handelt, kann alleine schon wegen der Hörner ausgeschlossen werden. Mittlerweile ist die wahrscheinlichste Theorie der Fans, dass es sich um Mimir, den "Erinnerer" handelt, der in der nordischen Mythologie ein weises, mythisches Wesen ist, das anderen Göttern Ratschläge erteilt.

Mehr: God of War - Ein Blick auf den schlimmsten Gegner, dem sich Kratos jemals stellen musste

In der Sagensammlung Edda können wir nachlesen, dass Mimir während eines Kampfes geköpft wurde und sein Haupt von Odin eingesammelt und mit magischen Kräutern konserviert wurde. Seitdem nutzte er den Kopf, um sich Ratschläge zu erteilen - bis Kratos ihn womöglich gestohlen hat, um sich einen wissenden Gefährten für seine Reise an die Seite zu stellen? Diese Möglichkeit ist in unseren Augen durchaus denkbar.

Was haltet ihr von der Theorie?


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...