Halo 5 - Entwickler bauen für Infection-Modus Maps um

Mit dem nächsten Update bekommt Halo 5 den Infection-Modus. Die Entwickler haben jetzt einige neue Details dazu bekanntgegeben.

von Tobias Veltin,
10.05.2016 10:30 Uhr

Halo 5: Guardians - Teaser-Video zum Infection-Modus Halo 5: Guardians - Teaser-Video zum Infection-Modus

Ende Mai feiert der Infection-Modus mit dem kostenlosen Memories-of-Reach-Update seinen Einstand in Halo 5. Infection gilt in der Serie als absoluter Modus-Klassiker, in dem ein Team als Zombies agiert und möglichst viele andere Spieler infizieren muss. Für Halo 5 haben die Entwickler von 343 Industries einige neue Dinge mit dem Modus vor, wie sie in einem Interview mit dem gameinformer verraten haben.

  • Es gibt eine separate Infection-Playlist und drei modifizierte Maps.
  • Die drei Maps (u.a. Riptide) wurden im Forge-Editor angepasst, einige Räume wurden verändert, Zugangswege blockiert und zusätzliche Deckungsmöglichkeiten eingebaut. Außerdem hat jede Infection-Maps eine spezielle Grünfärbung.
  • Die grundlegenden Layouts der Karten wurden nicht verändert.
  • Die Entwickler haben die Startwaffen geändert. Es gibt nur noch vereinzelte Pistolen auf den Karten, damit will 343 die Spieler dazu bringen, sich mehr auf den Karten zu bewegen und neue Waffen zu holen.
  • Der erstinfizierte Zombiespieler ist teilweise unsichtbar und dementsprechend schwerer zu sehen. Das hat insbesondere auf den Start einer Runde größere Auswirkungen und sorgt für mehr Nervenkitzel.
  • Die Entwickler wollen weiterhin, dass es ein besonderes Erlebnis ist, als letzter Spieler eine Runde zu überleben.
  • Es wurde überlegt, den Modus direkt zum Launch einzubauen, man entschied sich aber aus Feinschliffgründen für eine spätere Veröffentlichung.
  • Es wird etliche Möglichkeiten, den Infection-Modus anzupassen, beispielsweise lässt sich deaktivieren, ob die letzten überlebenden Spieler auf dem Radar angezeigt werden oder es gibt eine Option, dass mehrere Spieler den Last-Man-Standing-Bonus bekommen.

Infection ist Teil des Memories-of-Reach-DLCs, der im Mai kostenlos erscheinen wird.

Alle 129 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...