Halo 5: Warzone Firefight - Was wir über das kostenlose Koop-Update wissen

Ende Juni bekommt Halo 5 den letzten großen kostenlosen DLC. Der bringt den Koop-Wellenmodus Firefight und Neuerungen für die Kampagne. Wir listen alle bisher bekannten Inhalte auf.

von Tobias Veltin,
21.06.2016 12:35 Uhr

Das Warzone-Firefight-Update für Halo 5 erscheint am 29. Juni.Das Warzone-Firefight-Update für Halo 5 erscheint am 29. Juni.

Am 29. Juni 2016 erscheint mit dem »Warzone Firefight«-Update der bislang größte kostenlose DLC für Halo 5: Guardians. Es ist wahrscheinlich auch der letzte DLC für den Shooter, zumindest lässt sich das aus der Update-Übersicht herleiten, die Entwickler 343 Industries vor einigen Monaten veröffentlicht hatte.

Im vermeintlichen DLC-Schlusspunkt steckt aber jede Menge drin, zum Beispiel der namensgebende Warzone-Firefight-Modus. Zu dem gab es im April bereits eine Open-Beta, unseren Ersteindruck dazu lest ihr hier. Außerdem gibt es eine neue Herausforderung für Kampagnen-Fans sowie neue Maps und REQ-Updates.

Wir fassen nachfolgend alle bislang bekannten DLC-Inhalte zusammen und werden die Liste erweitern, sobald es neue Informationen gibt.

  • Warzone-Firefight-Modus: Auf den bekannten Firefight-Maps tritt man gegen stärker werdende Gegnerwellen an. Das funktioniert mit bis zu 8 Spielern.
  • Score-Attack für die Kampagne: Die neue Punktejagd funktioniert wie schon in bisherigen Halo-Teilen. In den einzelnen Kampagnenlevels bekommt man Punkte und Medaillen für Gegnerabschüsse oder besondere Aktionen. Je nach Schwierigkeitsgrad gibt es unterschiedliche Multiplikatoren.
  • 5 neue Achievements: Im Rahmen des Score-Attack-Modus lassen sich neue Achievements freischalten, zum Beispiel gibt es 10 GS-Punkte, wenn man eine Mission mit mindestens 10.000 Punkten abschließt.
  • 3 neue Karten: Es gibt zwei neue Warzone-Maps (Attack on Sanctum und Propect) sowie eine neue Arena-Karte (Molten)
  • Neuer Warzone-Boss: Der Grunt Goblin ist ein Mech-ähnlicher Kampfanzug, der von einem Grunt pilotiert wird und einen riesigen Needler als Waffe montiert hat. Er kann nicht geentert werden.
  • Neues Fahrzeug: Die »Wasp« ist ein UNSC-Flugzeug, dass der Hornet ähnelt, aber deutlich agiler und wendiger ist.
  • Neue Forge-Umgebung: Wer gerne eigene Maps baut, freut sich über ein neue Setting für den Schmiede-Modus. »Tidal« lässt uns Maps am Meer und auf kleinen Inseln errichten.
  • Neue Rüstungen: Es kommen mindestens zwei neue Armor-Sets dazu, bekannt sind »Cinder« und »Cyclops«.
  • REQ-Update: Die neuen REQs sind breit gefächert und enthalten unter anderem den goldenen Temple-Banshee (Ultra Rare), neue Plasma Rifle-Versionen (Sorrow of Teash und Scale of Soirapt), einen neuen Spartan-Stance (Power Zoom) und neue Spielerembleme (z.B. Valkyrie und Fireworks).

Alle 5 Bilder ansehen

Halo 5 - Ersteindruck-Video zum Warzone-Firefight-Modus Halo 5 - Ersteindruck-Video zum Warzone-Firefight-Modus


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...