Halo 5: Guardians - Fan-Map als Hommage an Metroid Prime

Der YouTuber Omni42 hat mithilfe des Forge-Editors von Halo 5: Guardians eine eigene Map namens »Primus« gebastelt. Dabei handelt es sich an eine Hommage an das Actionspiel Metroid Prime. Davon gibt es auch ein Video zu sehen.

von Andre Linken,
30.12.2015 12:38 Uhr

In den Händen der Fans entstehen mithilfe des Forge-Editors derzeit einige sehr interessante Maps für den Shooter Halo 5: Guardians. Einen besonders genauen Blick ist dabei das Werk des YouTubers »Omni42« wert.

Der hat vor kurzem eine Map namens »Primus« erstellt. Die Besonderheit: Es handelt sich dabei um eine Hommage an die Actionspiel-Serie Metroid Prime. Neben einem passenden Samus-Aran-Skin für die Spielfigur bietet die Karte unter anderem einige verwinkelte Gänge sowie Passagen, die nur mit etwas Geschicklichkeit sowie guter Sprungkraft zu meistern sind - eben genau wie in der Metroid-Vorlage.

Allerdings hat »Omni42« eigenen Aussagen zufolge noch mit einigen kleineren Problemen zu kämpfen, die er jedoch in Kürze beseitigen will.

Ebenfalls interessant: Halo 5: Guardians - Das steckt im Januar-DLC

Ein Video mit Gameplay-Szenen von der Primus-Map inklusive Auszüge aus dem Soundtrack von Metroid Prime findet ihr oberhalb dieser Meldung. Viel Spaß damit!

Halo 5: Guardians - Trailer zum Gratis-DLC »Battle of Shadow and Light« Halo 5: Guardians - Trailer zum Gratis-DLC »Battle of Shadow and Light«

Alle 72 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...