Halo 5: Guardians - Matchmaking-Hotfix für Februar-Saison angekündigt

343 Industries haben einen Fix für das Matchmaking in Halo 5: Guardians angekündigt. Der Hotfix soll bereits zum Start der Februar-Saison aktiv sein.

von Manuel Fritsch,
01.02.2016 19:40 Uhr

Halo 5: GuardiansHalo 5: Guardians

Auf der offiziellen Halo-Webseite Halowaypoint haben die Entwickler von 343 Industires in einem ausführlichen Blogpost Veränderungen und einen Hotfix für die in Kürze startende Februar-Saison von Halo 5: Guardians bekannt gegeben. Angeblich, so die Entwickler, haben einige Arena-Spieler, die es in die vorderen Onyx- und Champions-Ränge geschafft haben einige Aspekte des Matchmaking-System ausgenutzt und zu ihrem Vorteil missbraucht. Laut eigenen Aussagen arbeitet 343 Industries bereits mit Nachdruck an einem Hotfix, um diese Probleme zu beseitigen.

"Aufgrund des Feedbacks, das wir von der Community erhalten haben, werden wir einige Veränderungen am Onyx- und Champion-Rang vornehmen. Manchen Spielern ist aufgefallen, dass es (zumindest kurzzeitig) möglich war, im Champion-Rang gelistet zu sein, in dem man einfach unter den ersten 200 Leuten war, die in einer Saison ihre Einstufungs-Matches in Onyx geleistet haben. Wir werden zwei Dinge verändern, um den Wettkampf für Champions anzupassen. Erstens werden wir den das Minimum-CSR (Competitive Skill Ranking), um einen Champion-Rang zu erreichen, von 1500 auf 1800 anheben. Zusätzlich werden wir einen CSR-Level-Cap von 1700 einrichten für das erste Placement-Match. Diese Änderungen werden dafür sorgen, dass der Champions-Rang eine deutlich elitärere Gruppe werden wird und die Spieler belohnt, die wirklich zu den besten der Welt gehören.

Original-Zitat: Based on feedback from the community, we are making some tweaks to the Onyx and Champion CSR. Players noticed that it was possible to place into Champion (at least temporarily) simply by being the first 200 people in Onyx to complete their placement matches in a season. We are doing two things to increase the competitiveness for Champions. First, the new minimum CSR to earn a Champion rank will be 1800 rather than 1500. Additionally, we've placed a cap on the highest CSR you can earn after your placement matches at 1700. These changes will make Champions a more elite group and reward players that prove they're amongst the top in the world."

Diese Änderungen sollen dem Blogpost nach aber nur die oberen Prozent der Halo5-Spieler betreffen. Für den Hotfix ist auch kein Download eines Patches notwendig, 343 Industries wird diese Änderungen nur Serverseitig vornehmen.

Auch interessant: Halo 5: Guardians - Januar-Update »Infinity's Armory« mit neuen Maps veröffentlicht

Ebenfalls neu im der Februar-Season wird das »Infinity's Armory«-Update, das im folgenden Video vorgestellt wird und eine neue Riptide-Map und weitere Änderungen mit sich bringt:

Halo 5: Guardians - Neue Multiplayer-Inhalte im Januar Halo 5: Guardians - Neue Multiplayer-Inhalte im Januar

Alle 129 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...