Jurassic Park 4 - Krasse Concept-Arts: Spielberg wollte einen Raptorman

Steven Spielbergs Dino-Reihe Jurassic Park sollte eigentlich einen vierten Film erhalten. Nun wurden erste Concept-Arts des Films nach über 14 Jahren veröffentlicht und zeigen eine krasse Idee des Filmemachers.

von Vera Tidona,
10.06.2016 15:58 Uhr

Concept-Arts zu Steven Spielbergs nie gedrehten Film Jurassic Park 4 zeigt eine erschreckende Vision des Filmemachers.Concept-Arts zu Steven Spielbergs nie gedrehten Film Jurassic Park 4 zeigt eine erschreckende Vision des Filmemachers.

Ursprünglich plante Steven Spielberg mit einem vierten Teil seiner erfolgreichen Dino-Filmreihe »Jurassic Park«, doch daraus wurde nichts. Inzwischen wurde die Filmreihe mit dem Kinohit »Jurassic World« fortgesetzt.

Nun tauchen Concept-Arts zum geplanten aber nie gedrehten Film »Jurassic Park 4« auf und zeigen erste Ideen für eine erschreckende Vision des Filmemachers. Demnach sah eine frühe Drehbuchfassung vor, eine Kreatur zu erschaffen, die menschliche DNA und die eines Dinosauriers zu vereinen. Das Ergebnis ist ein Raptorman - ausgestattet mit einer Waffe für militärische Einsätze.

Doch diese sehr krasse Idee ging dem Filmstudio dann doch zu weit und das Projekt scheiterte. Nun veröffentlicht der Künstler Carlos Huante (Die Mumie, Men in Black 2) nach 14 Jahren seine ersten Entwürfe für den Raptorman auf Instagram.

Update: Inzwischen wurde das entsprechende Bild eines Raptorman auf Instagram wieder entfernt.

Concept-Art von Carlos Huante für Jurassic Park 4: Ein Raptorman.Concept-Art von Carlos Huante für Jurassic Park 4: Ein Raptorman.

Jurassic World - Langer Trailer zum Dino-Actionfilm Jurassic World - Langer Trailer zum Dino-Actionfilm

Jurassic World - Szenen aus dem eingestellten Spiel der Cryptic Studios Jurassic World - Szenen aus dem eingestellten Spiel der Cryptic Studios


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...