Killzone Mercenary - Update mit zwei neuen Maps veröffentlicht

Mit dem neuesten Update 1.06 für Killzone Mercenary finden die zwei neuen Multiplayer-Maps »Tharsis Depot« und »Blood Gracht« Einzug in den PS-Vita-Actiontitel. Bei beiden handelt es sich um Adaptionen von Karten aus Killzone 2.

von Tobias Münster,
19.02.2014 17:45 Uhr

Der Patch 1.06 für Killzone Mercenary enthält zwei neue Multiplayer-Maps.Der Patch 1.06 für Killzone Mercenary enthält zwei neue Multiplayer-Maps.

Wie der Entwickler Guerilla in seinem Forum bekannt gibt, ist der Patch 1.06 für Killzone Mercenary verfügbar. Für den Download werden 167 Megabyte freier Speicher benötigt. Wer auch die vorangegangenen Updates des PS-Vita-Actiontitels noch nicht installiert hat, benötigt insgesamt 526 Megabyte.

Der Patch enthält gleich zwei neue Multiplayer-Maps. Beide basieren auf Szenarien von Killzone 2.

Die erste neue Map ist »Tharsis Depot«, die sich in einer Industrieanlage ansiedelt. Bei der zweiten Karte handelt es sich um »Blood Gracht«, die in der verwüsteten Stadt Pyrrhus spielt.

Laut Guerilla sind die beiden neuen Karten für Killzone Mercenary mit ihren Vorlagen in Killzone 2 nicht identisch. Auf der PS Vita habe man beiden »einen neuen Anstrich« verpasst.

Alle 6 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...