Killzone: Shadow Fall - Kein 3D-Support für den Shooter geplant

Der Entwickler Guerrilla Games plant derzeit keinen 3D-Support für den PlayStation-4-exklusiven Shooter Killzone: Shadow Fall. Allerdings soll das Thema demnächst zur Diskussion stehen.

von Andre Linken,
18.11.2013 17:43 Uhr

Killzone: Shadow Fall bietet keinen 3D-Support.Killzone: Shadow Fall bietet keinen 3D-Support.

Der Shooter Killzone: Shadow Fall kam am vergangenen Freitag gemeinsam mit der PlayStation 4 in Nordamerika auf den Markt. Allerdings bietet das Actionspiel in der aktuellen Version keinerlei 3D-Optionen. Das soll sich auch in der absehbaren Zukunft nicht ändern.

Dies gab der Entwickler Guerrilla Games jetzt in einem Tweet offiziell bekannt. Allerdings wollen die Community-Manager diese Forderung seitens der Fans an das Kernteam weiterleiten. Möglicherweise wird der 3D-Support für Killzone: Shadow Fall dort in Kürze das Thema von intensiven Diskussionen sein.

Killzone: Shadow Fall ist das erste Killzone-Spiel für die PlayStation 4. Die Story spielt rund 30 Jahre nach dem Ende von Killzone 3. Die Helgast sind besiegt, ihr Planet zerstört. Helgast-Flüchtlinge leben auf dem Menschenplaneten Vekta hinter gigantischen Mauern im Elend, während die Menschen im Luxus leben. Entsprechend kommt es eines Tages zum Aufstand.

Killzone: Shadow Fall - Screenshots ansehen


Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.