Kinect - Bleszinski mit einfachem Fazit - "Wer es nicht mag, soll es nicht spielen"

Epic Chef Cliff Bleszinski bezieht offen Stellung zur Bewegungssteuerung Kinect für Xbox 360.

von Michael Söldner,
08.06.2011 09:07 Uhr

Schon länger wurde Cliff Bleszinski vorgeworfen, dass er sich nicht für die Bewegungssteuerung Kinect interessieren würde. Auf einem E3 Event bezog der Epic Chef nun Stellung und überrascht mit einem einfachen Fazit: "Wer es nicht mag, soll nicht damit spielen. Ich hatte neulich eine interessante Unterhaltung mit einem PR-Typen. Er kam auf mich zu und meinte, dass ich Kinect nicht mögen würde. Liest eigentlich jemand meine Twitterposts? Ich bin extra zu Launch nach New York gefahren. Ich liebe Kinect."

In Gears of War 3 will er die Bewegungssteuerung aber vorerst nicht integrieren. Lieber würde er ein speziell auf Kinect ausgerichtetes Spiel entwickeln.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...