LvL Up - Web-TV-Sender startet neu - Neuer Sender berichtet über Spiele

Web-TV-Sender LvL Up ist seit gestern mit neuem Konzept live auf Sendung.

von Daniel Raumer,
03.03.2010 15:38 Uhr

Seit gestern Abend ist der komplett überarbeitete Web-Sender LvL Up (ehemals Game-TV.com) im Internet online. In den letzten neun Monaten wurden das Senderkonzept und die Website komplett überarbeitet. Ab 18:30 Uhr wurde erstmals aus dem neuen Studio live gesendet und LvL Up den Zuschauern vorgestellt. Der Sender ist unter der Adresse www.lvlup.tv erreichbar.

Zum Senderstart können Zuschauer viele Sachpreise gewinnen: Unter anderem werden zwei Sony PlayStation 3 mit Heavy Rain bzw. Battlefield: Bad Company 2, eine Nintendo Wii Black und einen Nintendo DSi mit zwei Spielen unter den Zuschauern verlost.

Mit der Neuausrichtung möchte Geschäftsführer Volker Heinrich den Sender vor allem für neue Zielgruppen öffnen: »Unsere Themen sind in den letzten Monaten immer vielfältiger geworden. Besonders auf Themen zu Online-Gaming, Mobile, Hardware und Digital-Lifestyle haben wir von unseren Zuschauern gutes Feedback bekommen. Die Marke LvL Up gibt uns die Freiheit, uns auch in diesen Bereichen noch weiter zu entwickeln.«

Der Sender konzentriert sich in Zukunft noch mehr auf Live-Sendungen mit tagesaktuellen Videos und News. Die neuen Moderatoren sind bekannte Gesichter: Hendrik Luehrsen, Mark Hinkel, Björn Jahn, Oliver Heldt, Phillip »Zeis« Lentz und Oliver »Doc« Steffens bleiben dem Sender erhalten.


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.