Marvel: Ultimate Alliance 1 & 2 - Nur marginal verbessert: Re-Releases angekündigt

Marvel: Ultimate Alliance und Marvel: Ultimate Alliance 2 werden als Neuauflage neuveröffentlicht. Allerdings fallen die Verbesserungen eher gering aus: Grafisch tut sich wohl wenig - dafür gibt es Support für aktuelle Plattform-Features.

von Tobias Ritter,
25.07.2016 10:23 Uhr

Auf der Comic-Con 2016 in San Diego angekündigt: Die beiden bisherigen Teile von Marvel: Ultimate Alliance erscheinen als leicht verbesserte Versionen für aktuelle Plattformen.Auf der Comic-Con 2016 in San Diego angekündigt: Die beiden bisherigen Teile von Marvel: Ultimate Alliance erscheinen als leicht verbesserte Versionen für aktuelle Plattformen.

Marvel: Ultimate Alliance und Marvel: Ultimate Alliance 2 erscheinen am 26. Juli 2016 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4. Die beiden Re-Releases hat Marvel auf der Comic-Con in San Diego am vergangenen Wochenende angekündigt.

Beide Spiele werden einzeln für jeweils 39,99 US-Dollar zu haben sein. Als Bundle schlagen sie mit insgesamt 59,99 US-Dollar zu Buche. Die Euro-Preise dürften erfahrungsgemäß äquivalent sein - also bei 39,99 und 59,99 Euro liegen.

Kleinere technische Verbesserungen

Sowohl Marvel: Ultimate Alliance als auch Marvel: Ultimate Alliance 2 wurden technisch überarbeitet und sollen deutlich performanter laufen. Außerdem gab es kleinere Optimierungen an der Benutzeroberfläche und der Grafik an sich. Und auch neuere Features wie Trophäen und Cloud-Saves sollen unterstützt werden.

Mit den beiden Re-Releases reagiert Marvel eigenen Angaben zufolge auf die Forderungen vieler Fans. Außerdem könnten die beiden neuveröffentlichten Originale eine Einstimmung auf einen möglichen dritten Teil sein - den Marvel allerdings noch nicht konkret bestätigen wollte.

Screenshots oder Gameplay-Videos der beiden neuen Spielversionen gibt es bisher nicht.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...