Mass Effect: Andromeda - Neuster Patch behebt Black Screen-Bug & Probleme im Multiplayer

In zwei Tagen erscheint das SciFi-Abenteuer Mass Effect: Andromeda und hält neben einer wendungsreichen Geschichte leider auch einige Bugs für uns bereit. Ein Patch noch vor Release des Spiels soll das ändern.

von Dom Schott,
21.03.2017 11:00 Uhr

Mass Effect: Andromeda bekommt den ersten Patch.Mass Effect: Andromeda bekommt den ersten Patch.

Während sich die Welt bereits heute über den Release von Mass Effect: Andromeda freut, müssen wir hierzulande noch zwei Tage warten. Doch vielleicht ist das gar nicht so übel, denn damit hat Bioware noch etwas mehr Zeit, den einen oder anderen Patch in die Spieldateien zu schieben, bevor unser Abenteuer beginnt.

Und genau das ist nun passiert: Gestern haben die Entwickler einen Patch veröffentlicht, der zum einen Black Screens vorbeugen soll und zum anderen nervige Bugs im Multiplayer behebt.

Die teilweise etwas seltsam anmutenden Gesichtsanimationen, über die die Community seit Tagen diskutiert und lacht, dürften allerdings nicht allzu bald mit einem Patch korrigiert werden. Immerhin haben die Entwickler bereits versprochen, weiter fleißig an Updates zu arbeiten, die auch nach Release des Spiels in zwei Tagen stetig nachgeschoben werden sollen.

Wer sich von Mass Effect: Andromeda ein noch besseres Bild machen will, sollte sich unseren großen Test nicht entgehen lassen.

Freut ihr euch schon auf das neue Mass Effect-Spiel?


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen