Mass Effect - Normandy-Raumschiff als Freizeitpark-Attraktion

BioWare arbeitet gemeinsam mit Cedar Fair an einer neuen Attraktion für einen US-Freizeitpark. Geplant ist wohl ein dynamisches 3D-Abenteuer an Bord der Normandy aus Mass Effect.

von Tobias Ritter,
30.09.2015 09:56 Uhr

Die Normandy aus Mass Effect steht wohl im Fokus einer neuen Freizeitpark-Attraktion in den USA.Die Normandy aus Mass Effect steht wohl im Fokus einer neuen Freizeitpark-Attraktion in den USA.

Das Entwicklerstudio BioWare bringt seine Science-Fiction-Marke Mass Effect in die Realität: Schon bald sollen Fans von Commander Shepard und Co im Freizeitpark »California’s Great America« in Santa Clara, Kalifornien ein dynamisches 3D-Abenteuer erleben können.

"Die interaktive Fahrt, die von einem Live-Schauspieler begleitet wird, wird die Gäste auf eine Reise zu einem fernen Planeten mitnehmen. Dort treffen sie auf legendäre Feinde und kämpfen ums Überleben. Mit Hilfe von innovativen 3D-Technologien und 4D-Effekten bringt die Attraktion die Action direkt zu den Passagieren und erschafft ein sagenhaftes Abenteuer, das sie so schnell nicht mehr vergessen."

Weiter ins Detail geht das Unternehmen zwar nicht, allerdings gibt es noch die eine oder andere Andeutung. So ist etwa die Rede vom »bevorzugten Fortbewegungsmittel von Commander Shepard«. Gut möglich also, dass es sich um eine Art 3D-Flugsimulator mit dem bekannten Raumschiff Normandy handelt.

Die Attraktion soll irgendwann 2016 eröffnet werden. Ob es Pläne gibt, das Konzept auch in andere Freizeitparks zu exportieren, ist nicht bekannt.

Mass Effect Andromeda - Ankündigungs-Trailer zum vierten Teil Mass Effect Andromeda - Ankündigungs-Trailer zum vierten Teil

Alle 7 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...