Medal of Honor - Ankündigung - Nachfolger in Arbeit

Die Gerüchte der letzten Monate haben sich bestätigt: Das Entwicklerstudio Danger Close arbeitet offiziell an einem Medal of Honor-Nachfolger.

von Peter Smits,
19.02.2011 15:07 Uhr

Die Entwickler von Danger Close arbeiten zurzeit an einem Nachfolger des Ego-Shooters Medal of Honor. Dies bestätigte der Executive Producer Greg Goodrich in ein Blog-Beitrag auf der offiziellen Medal of Honor-Internetseite. Darin schreibt er: "Ja, Danger Close arbeitet zurzeit am nächsten Medal of Honor. [...] Seit dem Launch des ersten Teils haben wir das Feedback unserer Spieler studiert und absorbiert. Wir freuen uns wirklich einen neuen Teil entwickeln zu können."

Medal of Honor war trotz durchschnittlicher Wertungen ein finanzieller Erfolg. Laut Publisher Electronic Arts hat sich der Ego-Shooter über fünf Millionen mal verkauft. Bereits im Januar kamen Gerüchte auf, dass Danger Close an einem neuen Medal of Honor arbeitet. Der Entwickler hatte Stellenanzeigen für einen »unangekündigten AAA-Ego-Shooter« geschaltet.

Offizielle Informationen oder gar Bildmaterial gibt es noch nicht. Außerdem ist noch nicht bekannt, ob der Multiplayer-Modus des neusten Projekts wieder bei den schwedischen Entwicklern von DICE (Battlefield: Bad Company 2) programmiert wird. Die bereits erwähnten Stellenanzeigen weisen darauf hin, dass Danger Close die Entwicklung des Multiplayer-Parts dieses Mal selbst übernimmt.

» Den GamePro-Test von Medal of Honor lesen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...