Metal Gear Solid - Hideo Kojima plant Remake des Originals, Studio meldet Interesse an (Update)

Der Erfinder der Metal-Gear-Reihe Hideo Kojima kündigte in einem Interview Pläne für ein Remake des ersten Metal Gear Solid von 1998 mit der FOX-Engine an. Das Studio Just Add Water hat nun Interesse an der Entwicklung angemeldet.

von Philipp Elsner,
28.06.2013 11:34 Uhr

Snake kehrt in Metal Gear Solid 5 zurück auf die Bildschirme. Snake kehrt in Metal Gear Solid 5 zurück auf die Bildschirme.

Update vom 28. Juni: Nach Hideo Kojimas Twitter-Aufruf nach einem Entwicklerteam, das an einem Remake des ersten Metal Gear Solid interessiert sei, gibt es eine erste Rückmeldung: Just Add Water, das Studio hinter den beiden Remakes Oddworld: Stranger's Vergeltung HD von 2011 und Oddworld: Abe's Oddysee - New 'n' Tasty, das u.a. für PS4 entwickelt wird, hat sich gemeldet. In einem offenen Brief an Kojima schreib das Team:

»Lieber Herr Kojima,

Wir haben […] von Ihrer Suche nach einem Studio für die Entwicklung eines Remakes von Metal Gear Solid auf Basis der FOX Engine erfahren […] und fühlen uns aus mehreren Gründen in der idealen Position dafür:

  • Wir haben Erfahrung in der Arbeit mit legendären Marken (wie Oddworld) und behandeln diese mit dem Respekt, den sie verdienen.
  • Viele Mitglieder des Teams sind große Fans von Metal Gear und verfügen über einen entsprechend großen Wissensschatz.
  • Wir wollen es wirklich, wirklich gerne machen.«

Eine Antwort seitens Kojima steht bisher noch aus.

Update vom 27. Juni: Der Metal-Gear-Schöpfer ruderte nach seinem Statement über eine Neuauflage des Stealth-Klassikers nun wieder etwas zurück. Demnach möchte man ein mögliches Metal-Gear-Solid-Remake auf Basis der FOX-Engine zwar nicht ausschließen, aktiv auf der Suche nach einem Studio, das das Projekt in Angriff nimmt, befindet man sich laut Kojima allerdings nicht. »Sollte es aber irgendwo auf der Welt Entwickler oder ein Studio geben, das mit Liebe und Leidenschaft ein Remake von Metal Gear Solid 1 entwickeln möchte, würde ich mich mit diesem gerne in Verbindung setzen«, so Kojima.

Ursprüngliche Meldung: Hideo Kojima, der Erfinder der Metal-Gear-Reihe, ist offenbar an einem erneuten Remake des original Metal Gear Solid von 1998 interessiert. In einem Interview mit Gamereactor sagte Kojima, die Neuauflage solle die FOX-Engine nutzen, die auch im kommenden Serienteil Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain zum Einsatz kommt.

Er sei gerade auf der Suche nach einem externen Entwicklerteam, um das Remake umzusetzen. Einige Mechaniken des Originals müssten jedoch aktualisiert werden, so Kojima weiter. Vor allem im Zuge des HD-Remakes der Reihe und des ersten erfolgreichen Reboots Metal Gear Solid: The Twin Snakes für Gamecube, sei es ein spannendes Projekt für ihn.

Metal Gear Solid: Ground Zeroes - Gameplay-Video zum ersten Fox-Engine-Spiel 10:55 Metal Gear Solid: Ground Zeroes - Gameplay-Video zum ersten Fox-Engine-Spiel


Kommentare(28)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.