Minecraft - Kein Nachfolger geplant

Markus »Notch« Persson schließt einen Nachfolger für seinen Hit Minecraft aus, weil er kein Fan von Fortsetzungen ist.

von Daniel Feith,
19.03.2012 09:36 Uhr

Kein Nachfolger geplant: MinecraftKein Nachfolger geplant: Minecraft

Minecraft-Erfinder Markus »Notch« Persson will lieber das aktuelle Minecraft weiter ausbauen und erweitern, als einen Nachfolger zu entwickeln. Im Interview mit der Webseite VG247.com nach der Verleihung der BAFTA-Awards, bei der Notch den Special Award erhielt, sagte der schwedische Entwickler:

»Wir werden beim aktuellen Minecraft bleiben und dieses stückweise erweitern. Ich bin kein großer Fan von Fortsetzungen. Spiele können auch auf andere Art gemacht werden und lange am Leben erhalten werden.«

Im Video erklärt Notch auch, dass er derzeit an drei Projekten arbeite. Eines sei halb fertig, bei einem stecke er noch in den Arbeiten zur Engine, eines sei lediglich ein Protoyp. Welches von den Projekten das Weltraum-Adventure (GamePro berichtete) sein soll, ist nicht bekannt.

Die Xbox-360-Version von Minecraft soll noch im Frühling erscheinen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...