Need for Speed: Payback - Downloadgröße auf Xbox One ist überraschend klein

In nichtmal einem Monat erscheint mit Need for Speed Payback der nächste Teil der Rennspielreihe. Wie viel Platz er auf Xbox One beschlagnahmt, wurde jetzt bekannt.

von Rae Grimm,
21.10.2017 12:25 Uhr

Need for Speed: Payback wiegt auf der Xbox One nicht einmal 20GB.Need for Speed: Payback wiegt auf der Xbox One nicht einmal 20GB.

Am 10. November ist es so weit und alle, die den Drang nach Geschwindigkeit verspüren und ihn mit Forza Motorsport 7 und Gran Turismo Sport nicht stillen konnten, dürfen sich über Need for Speed: Payback freuen.

Mehr: Gran Turismo Sport im Test - Reduktion aufs (Un-) Wesentliche

Anders als bei den Rennspiel-Kollegen handelt es sich bei dem neuesten Teil der Need for Speed-Reihe um einen Multiplattformtitel, der sowohl für PS4 als auch für Xbox One und PC erscheint. Und anders als seine Kollegen schlägt er nur mit einer relativ kleinen Downloadgröße zu Buche. Während Gran Turismo Sport rund 43GB auf PS4 wiegt und Forza Motorsport 7 67GB auf eurer Festplatte in Beschlag nehmen, ist Payback fast schon zurückhaltend.

Mehr: Need for Speed: Payback - Komplette Weltkarte veröffentlicht, bislang größte Spielwelt der Reihe

Ein Blick in den Onlineshop (via wccftech) von Microsoft verrät uns, dass Need for Speed: Payback eine Downloadgröße von geschätzt 17,81GB haben wird. Ob diese Angabe auch auf die PS4-Version zutrifft ist noch nicht bekannt. Damit ist Need for Speed: Payback trotz der bislang größten Spielwelt der Reihe und der an Fast & Furious erinnernden Story, verhältnismäßig klein im Vergleich zu den kürzlich veröffentlichten Racer-Kollegen.

Need for Speed: Payback - Story-Trailer stellt die (Anti-)Helden vor 1:10 Need for Speed: Payback - Story-Trailer stellt die (Anti-)Helden vor


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.