Neues Videoformat: Klartext - Markus Schwerdtel zur Relevanz der E3

Große Publisher verzichten auf Stände, wichtige Titel werden schon im Vorfeld angekündigt – trotzdem brauchen wir die E3, findet Markus Schwerdtel.

von Markus Schwerdtel,
10.06.2016 09:29 Uhr

Klartext zur E3 in Los Angeles - Wir brauchen diese Messe! Klartext zur E3 in Los Angeles - Wir brauchen diese Messe!

Die E3 2016 wird mal wieder totgesagt. Kein Wunder, schließlich verzichten sowohl Electronic Arts als auch Activision auf einen eigenen Stand, auch etliche andere wichtige Firmen sind nicht in Los Angeles vertreten. Wichtige Titel wie Watch Dogs 2 oder Dishonored 2 werden von den Publishern schon teils weit im Vorfeld angekündigt, damit sie nicht im Messetrubel untergehen. Heißt das, dass die E3 als größte Spiele-Fachmesse nicht mehr nötig ist? Markus Schwerdtel war schon auf vielen, vielen E3s und findet: Wir brauchen diese Messe!

Große Umfrage: Eure Meinung zur E3 ist gefragt!

In »Klartext«, unserem neuen Videoformat, kommentieren wir regelmäßig aktuelle Themen, ob nun aus der Spielebranche oder aus unserer Community, aber immer knackig-kurz und gern auch kontrovers.

Lesenswerte Kolumne: Nintendo NX nicht auf der E3? Gut so!

Wie bei jeder Kolumne – egal, ob in Video- oder Schriftform – handelt es sich dabei um die persönliche Meinung eines Redakteurs und nicht zwangsläufig um die der gesamten GameStar-Redaktion.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...