Nintendo Switch - Firmware-Update 3.0 verfügbar - alle Neuerungen im Überblick

Neue Profilbilder, Controller-Suche, OS-Tweaks & mehr: Das bringt der System-Patch 3.0 für Nintendo Switch.

von Mirco Kämpfer,
20.06.2017 10:30 Uhr

Nintendo Switch: Update 3.00 ist da.Nintendo Switch: Update 3.00 ist da.

Nintendo hat über Nacht das neue System-Update 3.0 für die Nintendo Switch veröffentlicht. Der Patch bringt etliche Neuerungen und Anpassungen für das Betriebssystem, darunter einen neuen Lautstärke-Slider im Schnellmenü.

Außerdem ist es nun möglich, nach Controllern in der Nähe zu suchen, der Pro Controller kann zudem endlich via Stromkabel mit der Switch kommunizieren. Zuvor ging das nur über WLAN, was hin und wieder Verbindungsprobleme nach sich trug.

Wer möchte, kann ab sofort eine Tastatur an die Switch anschließen. Alle Neuerungen findet ihr in den folgenden Patch-Notes.

System-Update 3.00 für Switch - Patch-Notes

  • Es gibt neue Spiel-spezifische Newskanäle in der Neuigkeiten-Sektion. Geht zum Newsfeed und dort oben rechts auf Kanäle.
  • Ihr könnt Freunde vom 3DS und der Wii U hinzufügen, entsprechende Buttons finden sich nun unter "Freundesvorschläge" auf der Profilseite.
  • Ihr erhaltet Mitteilungen, wenn eure Freunde online sind. Diese lassen sich an- sowie abschalten und für bestimmte Freunde anpassen.
  • Controller-Suche: Ihr könnt in Controller in der Nähe entdecken, indem ihr sie auf Tastendruck vibrieren lasst. Geht dazu im Hauptmenü in die Controller-Einstellung.
  • Es gibt sechs neue Splatoon-Profilbilder.
  • Die Reihenfolge der angelegten Nutzer auf der Switch lässt sich beliebig ändern. Geht dazu in die Einstellungen - Nutzer.
  • Im Schnellmenü (Homebutton gedrückt halten) lässt sich nun auch die Lautstärke anpassen.
  • Ihr könnt die maximale Lautstärke für angeschlossene Kopfhörer anpassen. Geht dazu in die Einstellungen - Konsole - Maximale Kopfhörerlautstärke senken.
  • Die Bildschirmfarben können nun invertiert oder grau dargestellt werden. Das geht unter Einstellungen - Konsole - Farben der Anzeige ändern. Die Farbeneinstellung ist auch in Spielen aktiv.
  • Ihr könnt eine USB-Tastatur am Dock anschließen und immer dann tippen, wenn auf dem Bildschirm die virtuelle Tastatur erscheint.
  • Der Pro Controller kann nun via USB-Kabel mit der Switch kommunizieren, wenn er angeschlossen ist. Geht dazu unter Einstellungen - Controller und Sensoren - Kabelverbindung Pro Controller. Achtung: Der NFC-Chip wird dann im Pro Controller deaktiviert.
  • Controller-Update: Ihr könnt angeschlossene Controller nun aktualisieren. Geht dazu unter Einstellungen - Controller und Sensoren - Controller aktualisieren.
  • Wollt ihr Software herunterladen und habt keinen Speicherplatz mehr, könnt ihr nun schnell Software löschen. Diese Funktion findet ihr unter Einstellungen - Datenverwaltung - Schnelle Archivierung.
  • Allgemeine Verbesserungen der Systemstabilität: Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass Software-Updates fehlschlugen. Außerdem wurden nicht beabsichtigte HDMI-Input-Signale behoben, die bei einigen TV-Modellen im Sleep-Modus im Dock auftraten.

Auch wenn keine dieser Neuerungen wirklich innovativ ausfällt und "Wow!"-Features fehlen, bringt das Update 3.00 einige nützliche Funktionen. Das Update steht ab sofort zum Download bereit und sollte automatisch starten, wenn eure Switch mit dem Internet verbunden ist. Andernfalls könnt ihr es in den Einstellungen unter Konsole und System-Update manuell laden.

Welche Neuerung findet ihr am besten - und welches Feature vermisst ihr?

Rekordstart für Nintendo Switch - Video: Warum die neue Konsole so erfolgreich ist Rekordstart für Nintendo Switch - Video: Warum die neue Konsole so erfolgreich ist


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...