Noch 10 Jahre Wartezeit - Sony spricht über das perfekte Spiel

Erst in einer Dekade erwartet Sony eine lebensechte KI, die reale Interaktionen in Spielen ermöglichen wird.

von Michael Söldner,
18.08.2011 10:11 Uhr

Spieler müssen sich noch ein Weilchen gedulden, eh ihr Hobby wirklich lebensecht über die Bildschirme flackert. Sonychef Shuhei Yoshida erklärte in einem Interview, dass es noch mindestens 10 Jahre dauern wird, eh man die Unterschiede zwischen digitaler und realer Umgebung nicht mehr ausmachen könne.

"Ich denke, die Leute werden in zehn Jahren perfekte Menschen in digitaler Form in den Spielen finden. Zu dieser Zeit werden die Entwickler über Echtzeitinformationen über den Spieler verfügen, die für deutlich intensivere Spielerlebnisse herangezogen werden können. In einem Detektivspiel könnte man so etwa in die Rolle eines Zeugen schlüpfen und die Konsole muss erkennen, ob man die Wahrheit sagt", so Yoshida.


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.