One Piece: World Seeker - Erstes PS4-Gameplay zeigt das Open World-Spiel in Aktion

Zwar gab es schon zahlreiche Screenshots und einen Debüt-Trailer, doch echtes Gameplay zu One Piece: World Seeker war bisher nicht zu finden. Jetzt dürfen wir aber acht Minuten Spielszenen auf der PS4 erleben.

von Hannes Rossow,
29.01.2018 13:16 Uhr

One Piece: World Seeker könnte sich zum Überraschungshit mausern.One Piece: World Seeker könnte sich zum Überraschungshit mausern.

Noch haben es nicht allzu viele Fans auf dem Schirm, aber mit One Piece: World Seeker könnte das bisher vielleicht beste Videospiel zur gefeierten Anime-Vorlage in den Startlöchern stehen. Bei Bandai Namco spricht man zumindest schon jetzt vom bislang "ambitioniertesten One Piece-Spiel aller Zeiten". Nach einem ersten Ankündigungstrailer dürfen wir jetzt endlich auch Gameplay zu One Piece: World Seeker sehen.

Im Rahmen der Taipei Game Show, die gerade in Taiwan stattfindet, wurden auf der Bühne knappe acht Minuten aus dem Spiel gezeigt. Das Gameplay ist zwar kommentiert, aber es gibt in den Spielszenen dennoch jede Menge über das kommende Open World-Spiel für PS4 und Xbox One zu erfahren.

So können wir endlich sehen, wie Ruffy gesteuert wird und wie er sich mithilfe seiner Gum-Gum-Kräfte durch die Spielwelt schleudert. Neu ist übrigens eine Art "Detektiv-Blick", der die genauen Standorte von Gegner verrät. Vielleicht kommt hier das Obversationshaki "Kenbunshoku" zum Einsatz. Ansonsten bekommen wir auch NPCs, neue Attacken und Gegner-Typen zu Gesicht.

Einen festen Release-Termin hat One Piece: World Seeker noch nicht, aber das Open World-Spiel soll noch 2018 weltweit für PS4, Xbox One und PC erscheinen.

One Piece: World Seeker - Erster Gameplay-Trailer zeigt offene Spielwelt des Piraten-Abenteuers 1:43 One Piece: World Seeker - Erster Gameplay-Trailer zeigt offene Spielwelt des Piraten-Abenteuers


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.