Playerunknown’s Battlegrounds - Spieler mit Behinderung steuert nur mit dem Mund & gewinnt die Runde

Bei PUBG zu gewinnen, ist nicht leicht. Doch der Twitch-Streamer RockyNoHands schafft das sogar ohne Hände.

von Hannes Rossow,
15.07.2017 12:15 Uhr

RockyNoHands kann auch ohne Hände locker mithalten.RockyNoHands kann auch ohne Hände locker mithalten.

Das Konzept von Playerunkown's Battlegrounds mag simpel sein, doch wer in dem Battle Royale-Shooter auch erfolgreich sein möchte, muss einiges auf dem Kasten haben. Oft entscheiden nur Sekundenbruchteile darüber, ob Konfrontationen mit anderen Spieler in Sieg oder Niederlage enden. Umso beeindruckender ist der Sieg, den der Twitch-Streamer RockyNoHands hingelegt hat.

Mehr: Counter-Strike - Behinderter Spieler aus Match gemobbt, wird über Nacht zum Twitch-Star

In seiner Beschreibung verrät der 30-jährige Streamer, dass er seit 11 Jahren im Rollstuhl sitzt und nur mithilfe eines besonderen Controllers spielen kann, der ausschließlich mit dem Mund bedient wird. Das hindert RockyNoHands allerdings nicht daran, auf demselben Niveau wie alle anderen zu spielen - wenn nicht sogar noch besser. Hier seht ihr die finalen Momente seiner Siegesrunde:

Besonders beeindruckend finde ich, dass RockyNoHands nebenbei noch Zeit hat, mit seinem Mitspieler zu reden, obwohl der QuadStick-Controller sowohl Lippen als auch Zunge in Anspruch nimmt. Das übrigens auch nicht sein erstes "Chicken Dinner", hier gibt es eine ganze Runde zu sehen, in der RockyNoHands am Ende triumphiert:

Wie oft habt ihr schon bei PUBG gewonnen?


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.