PlayStation Mobile - Sony stellt den Dienst noch 2015 ein

Sony stellt seinen Dienst PlayStation Mobile demnächst ein. Im September 2015 ist endgültig Schluss. Bereits erworbene Spiele sollten vorher heruntergeladen werden.

von Tobias Ritter,
18.03.2015 13:38 Uhr

Der Dienst PlayStation Mobile wird noch 2015 eingestellt. Gründe dafür nannte Sony bisher nicht.Der Dienst PlayStation Mobile wird noch 2015 eingestellt. Gründe dafür nannte Sony bisher nicht.

Seit 2012 bündelt Sony Minispiele für Smartphones und die PlayStation Vita unter dem Dach von PlayStation Mobile. Drei Jahre später soll damit nun Schluss sein: Wie der Konzern nun bekannt gegeben hat, werden ab dem 15. Juli 2015 keine neuen Spiele mehr in das Online-Angebot des Dienstes aufgenommen.

Am 10. September 2015 folgt dann die endgültige Einstellung. In-App-Käufe werde dann nicht mehr möglich sein und auch bereits gekaufte Inhalte können anschließend nicht mehr heruntergeladen werden. Auch die Applikation »PlayStation Mobile für Android« wird dann nicht weiter angeboten.

Wer seine über den Dienst erworbenen Spiele auch weiterhin nutzen mlchte, muss diese vor dem Stichtag herunterladen und einen Aktivierungsprozess durchlaufen. Andernfalls sind die Titel für immer verloren. Ungünstig wird es also insbesondere bei einem Smartphone-Neukauf.


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.