Pokémon GO - Die besten Rayquaza-Konter: Strategie-Guide für Raids

Ab heute gibt's mit Rayquaza einen neuen legendären Raid-Boss für Pokémon GO. Tipps zum Besiegen und Fangen zeigen wir euch in unserem Guide.

von Linda Sprenger,
09.02.2018 14:08 Uhr

So besiegt und fangt ihr Rayquaza!So besiegt und fangt ihr Rayquaza!

Mit dem Hoenn-Event haben Pokémon GO-Trainer ab heute erhöhte Chancen, neuen Pokémon der dritten Generation wie Brutalanda, Altaria und Metagross zu begegnen. Ab dem 9. Februar 2018 dürfen wir außerdem endlich Rayquaza als brandneuen Raid-Boss bekämpfen. Das legendäre Pokémon ist nur bis zum 16. März in Pokémon GO fangbar - wir haben also etwas mehr als einen Monat Zeit.

Wie ihr das legendäre Drachenpokémon in Raids am einfachsten besiegt und welche Pokémon sich als Konter eignen, zeigen wir euch hier (via Pokémon GO Hub).

Rayquaza besiegen und fangen - so geht's

Rayquaza ist ein Tier 5-Raid Boss, der uns mit satten WP von 45468 an den Kragen will. Zusätzlich dazu werden seine Attacken durch windiges Wetter geboostet.

Die gute Nachricht: Der grüne Drache hat die schwächste Verteidigung aller legendären Pokémon aus der Hoenn-Region und ist doppelt anfällig gegen Eis-Attacken. Rayquaza ist außerdem schwach gegen die Typen Gestein, Fee und Drache. Wählt eure Pokémon, die ihr in die Rayquaza-Raids schickt, also dementsprechend aus. Ein Team gegen den legendären Drachen sollte aus folgenden Biestern bestehen:

Lister der besten Raid-Konter & Attacken für Rayquaza

  • Arktos - Attacken: Eisodem und Eisstrahl
  • Dragoran - Attacken: Drachenrute und Wutanfall
  • Rossana - Attacken: Eisodem und Lawine
  • Kyogre - Attacken: Kaskade und Blizzard
  • Sniebel - Attacken: Eissplitter und Lawine
  • Austos - Attacken: Eissplitter und Lawine
  • Keifel - Attacken: Eissplitter und Lawine
  • Geowatz - Attacken: Steinwurf und Steinkante
  • Despotar - Attacken: Knirscher und Steinkante
  • Lapras - Attacken: Eisodem und Eisstrahl
  • Guardevoir - Attacken: Konfusion und Zauberschein

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.