Resident Evil: Operation Raccoon City - In Deutschland geschnitten

In Deutschland erscheint der Horror-Shooter Resident Evil: Operation Raccoon City nur in einer geschnittenen Fassung. Trotzdem vergibt die USK keine Jugendfreigabe.

von Florian Inerle,
17.01.2012 13:30 Uhr

Resident Evil: Operation Raccoon City erscheint am 23. März auf dem PC, Xbox 360 und PlayStation 3.Resident Evil: Operation Raccoon City erscheint am 23. März auf dem PC, Xbox 360 und PlayStation 3.

Wie zu erwarten war, wird der Horror-Shooter Resident Evil: Operation Raccoon City in Deutschland nur geschnitten erscheinen. Publisher Capcom sagte zur deutschen Versuib, dass man auf abgetrennte Gliedmaßen sowie auf Gedärme aller Art verzichtet habe, um den neuesten Resident-Evil-Ableger hierzulande veröffentlichen zu können. Auch verkohlte, verunstaltete Leichen wird man nicht sehen. Diese werden vermutlich schon kurze Zeit, nachdem Spieler sie ausgeschaltet haben, verschwinden.

Trotzdem besteht die USK darauf, dass das Spiel eine Freigabe ab 18 Jahren erhält – genau wie schon Resident Evil 4 und 5 .

Resident Evil: Operation Raccoon City erscheint am 23. März für die Konsolen Xbox 360, PlayStation 3 und den PC. Eine Beta wird es zwar nicht geben, Capcom versprach aber im November eine Demo-Version für Anfang nächstes Jahr.

In einer Preview auf GameStar.de haben wir das Spiel schon jetzt unter die Lupe genommen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...