Rockstar Games - Neue Projekte sollen bald vorgestellt werden, GTA 5 immer noch stark

Publisher Take-Two hat die aktuellen Quartalszahlen veröffentlicht und zudem auch kommende Projekte von Entwickler Rockstar Games erwähnt, die schon bald enthüllt werden sollen.

von Hannes Rossow,
05.08.2016 10:25 Uhr

Rockstar Games - Was halten die Entwickler für uns bereit?Rockstar Games - Was halten die Entwickler für uns bereit?

Auch wenn die großen Releases in den letzten drei Monaten ausgeblieben sind, kann Take-Two dennoch auf ein erfolgreiches erstes Quartal des neuen Geschäftsjahres blicken. Insgesamt musste der Publisher zwar einen Verlust von 38,6 Millionen US-Dollar hinnehmen, doch im Vergleich zum Vorjahr konnte der Verlust im ersten Quartal fast halbiert werden. Der Netto-Umsatz stieg um 13%, was in erster Linie am anhaltenden Erfolg von GTA 5 und GTA Online liegt.

Zwar wurde auch Battleborn aufgezählt, doch CEO Strauß Zelnick machte deutlich, dass der Titel hinter den Erwartungen zurückgeblieben ist. Stolze 31% der Einnahmen bestehen aus DLC-Verkäufen und Mikrotransaktionen, die Take-Two wohl GTA Online zu verdanken hat. Wieviel die Online-Variante von GTA 5 dahingehend umgesetzt hat, gab der Publisher aber nicht bekannt.

Im Rahmen der Bekanntgabe der Quartalszahlen von Publisher Take-Two wurde auch auf Entwickler Rockstar Games eingegangen. Zwar erfahren wir nicht wirklich viel, aber immerhin wissen wir nun, dass die Entwickler hart an neuen Projekten arbeiten und diese schon sehr bald vorgestellt werden sollen. Schon während der E3 kamen Gerüchte auf, dass die Ankündigung von Red Dead Redemption 2 während der Pressekonferenz von Sony stattfinden soll.

Glaubt ihr an den Red Dead Redemption-Nachfolger?

Mehr: GTA Online: Cunning-Stunts-Update verfügbar

Alle 39 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...