Shenmue 3 - Yu Suzuki denkt über Kickstarter-Kampagne nach

Yu Suzuki hat sich in einem kürzlich geführten Interview zu einem möglichen Shenmue 3 geäußert. Der Game-Designer zieht in Betracht, eine Kickstarter-Kampagne für die Finanzierung des Projekts zu starten.

von Tobias Ritter,
21.03.2014 10:13 Uhr

Yu Suzuki kann sich offenbar vorstellen, ein mögliches Shenmue 3 via Crowd-Funding-Kampagne auf Kickstarter zu finanzieren. In Stein gemeißelt ist diesbezüglich aber noch nichts.Yu Suzuki kann sich offenbar vorstellen, ein mögliches Shenmue 3 via Crowd-Funding-Kampagne auf Kickstarter zu finanzieren. In Stein gemeißelt ist diesbezüglich aber noch nichts.

Auch wenn Shenmue und Shenmue 2 von vielen Kritikern hochgelobt wurden, verkauften sich die beiden Spiele, die damals als die teuersten Gaming-Produktionen überhaupt galten, eher schleppend. Wohl auch deshalb warten Fans der Action-Adventure-Reihe seit 2003 (Xbox-Release in Europa) vergeblich auf einen weiteren Ableger.

Yu Suzuki, Game-Designer und Entwickler der ersten beiden Teile, ist einer Fortführung der Reihe allerdings nicht abgeneigt, wie er bereits mehrfach betonte. Im Gespräch mit der englischsprachigen Webseite eurogamer.net verriet Suzuki nun, sogar eine Crowd-Funding-Kampagne bei Kickstarter zur Finanzierung des Projekts in Betracht zu ziehen.

Er untersuche derzeit Wege, um eine Kickstarter-Kampagne für ein Shenmue 3 zu verwirklichen, so der Game-Designer. Allerdings wird Suzuki die Produktionskosten dann wohl reichlich nach unten korrigieren müssen: In die Entwicklung von Shenmue investierte Publisher Sega damals satte 47 Millionen US-Dollar. Ein Betrag, der in dieser Höhe wohl kaum per Schwarmfinanzierung zu erreichen wäre.

Shenmue II Xbox ansehen


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.