Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Seite 2: Spintires: Mud Runner im Test - Alles andere als Dreck

Kamera? Läuft! Nicht.

Neben dem Tutorial gewähren die Challenges weitere Einsteigertipps, ohne Unbedarfte wirklich hundertprozentig auf die Sandbox-Karten vorzubereiten. Hier tritt bisweilen das berüchtigte Versuch-und-Irrtum-Prinzip auf, welches Frust schürt.

Diese Mission heißt »Besuche Oma!«. Wer nachts fährt, auf die Seilwinde verzichtet und nicht vom Gas geht, bekommt Bonuspunkte. Diese Mission heißt »Besuche Oma!«. Wer nachts fährt, auf die Seilwinde verzichtet und nicht vom Gas geht, bekommt Bonuspunkte.

Ach ja, der Schlamm ist übrigens gar nicht das größte Problem in Spintires. Ganz oben auf der Liste steht die schlammpig umgesetzte Kameraführung, angesichts derer sich Spieler schnell mal fühlen, als seien sie im falschen Schmutzfilm. Dasselbe gilt für die wirre Benutzerführung, die von Menüs in prächtiger Excel-Optik getragen wird. Wer in einem Spiel LKW belädt oder Teile anbaut, wünscht sich heutzutage etwas Moderneres. Vielleicht was mit Dreck and Drop oder so.

Außen hui, innen pfui

Grafisch entsteht vor allem dank der schönen Landschaftskulisse und wegen der 19 authentisch gestalteten Fahrzeuge ein insgesamt feiner Eindruck. Das detailarme Innere der Führerhäuser sieht dagegen trauriger aus als ein Fünfjähriger bei der Beerdigung seines Hamsters.

Hier sind Schlamm, Sand und Wasserlöcher ausnahmsweise kein Problem, dafür aber der schmale Grat in Kombination mit dem Abgrund. Hier sind Schlamm, Sand und Wasserlöcher ausnahmsweise kein Problem, dafür aber der schmale Grat in Kombination mit dem Abgrund.

Die eingeschränkte Sicht und funktionslose Rückspiegel machen die Cockpit-Perspektive eigentlich komplett überflüssig. Na gut, bei manchen Challenges gibt's für die Nutzung einen Bonusstern, zum Beispiel auf der El Camino de la Muerte … hahaha, guter Witz!

Weck' den Matscho in dir!

Spintires ist eine erstklassige Simulation und ein drittklassiges Spiel. In der Summe ergibt das ein gutes Produkt. Der Umgang mit sehr unterschiedlichen Fahrzeugen in physikalisch faszinierenden Gefilden reicht überraschenderweise aus, viel Spaß zu generieren. Mud Runner lockt als herausforderndes Geschicklichkeitsspiel, das im kooperativen Multiplayer-Modus noch eine LKW-Ladung mehr Freude draufpackt. Chapeau!

Selbstgesetzte Wegpunkte bilden auf der Karte eine Route. Im niedrigeren Schwierigkeitsgrad ist die Linie auch während der Fahrt sichtbar.Selbstgesetzte Wegpunkte bilden auf der Karte eine Route. Im niedrigeren Schwierigkeitsgrad ist die Linie auch während der Fahrt sichtbar.

2 von 4

nächste Seite



Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.