Spyro - PS4-Remaster der Trilogie erscheint offenbar in diesem Jahr

Es war nur eine Frage der Zeit: Laut Kotaku erwartet uns 2018 eine Remaster-Collection der kompletten Spyro The Dragon-Trilogie für die PS4.

von Linda Sprenger,
13.02.2018 19:17 Uhr

Spyro the Dragon bekommt offenbar ein PS4-RemasterSpyro the Dragon bekommt offenbar ein PS4-Remaster

Viele haben es sich nach dem Release der Crash Bandicoot N. Sane Trilogy gewünscht, und nun wird der Traum aller Liebhaber des lila Drachen offenbar endlich wahr: Wie Kotaku von verschiedenen Quellen erfahren haben will, arbeitet Activision gerade ein einem Spyro The Dragon-Remaster für die PS4. Noch 2018 soll der Drache in modernem Grafik-Gewand zurückkehren.

Wie bei Crash Bandicoot N. Sane Trilogy erwartet uns laut Kotaku auch bei Spyro eine Neuauflage der Trilogie, die ursprünglich auf der ersten PlayStation auf den Markt kam: Sowohl Spyro the Dragon als auch Ripto's Rage! und Year of the Dragon sollen für die PS4 erscheinen.

Release des Spyro-Remasters angeblich im 3. Quartal 2018

Offiziell ist die Spyro Remaster-Trilogy aber noch nicht. Wie Kotaku berichtet, will Publisher Activision die Rückkehr des Drachen allerdings bereits im März 2018 ankündigen. Der Release sei für das dritte Quartal angesetzt. Damit erscheint Spyro wohl frühestens im Juli und spätestens Ende September 2018 für die PS4. Die Trilogie soll außerdem mit PS4 Pro-Support erscheinen.

Wie Crash Bandicoot N. Sane Trilogy soll auch das Spyro-Remaster mit frischer Grafik, neuen Animationen, Zwischensequenzen und einem neu aufgelegten Soundtrack auf die PS4 kommen. Sogar von gestrichenem Content aus dem Original ist die Rede.

Release auch für Nintendo Switch & Xbox One?

Kotaku will außerdem bereits wissen, dass Activision eine einjährige Zeit-Exklusivität für Spyro auf der PS4 geplant habe. Demnach könnte die Trilogie 2019 auch für andere Plattformen auf den Markt kommen, denkbar sind hier die Xbox One sowie die Nintendo Switch.

Das PS4-Remaster von Spyro the Dragon soll sich erneut bei Vicarious Visions in Entwicklung befinden, das Studio hinter der Crash Bandicoot N.Sane Trilogy. Letztere entpuppte sich bereits als riesiger Verkaufserfolg. Dass nun wohl auch Spyro auf die PS4 flattert, erscheint daher nur logisch.

Freut ihr euch über das Remaster? Wollt ihr Spyro noch einmal spielen?


Kommentare(42)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.