Star Wars: Battlefront - PlayStation 4 ist die Lead-Plattform

Electronic Arts hat jetzt offiziell bestätigt, dass die PlayStation 4 bei der Entwicklung des Shooters Star Wars: Battlefront als Lead-Plattformen dient.

von Andre Linken,
19.06.2015 10:04 Uhr

Star Wars: Battlefront - Entwickler-Video mit Gameplay-Szenen Star Wars: Battlefront - Entwickler-Video mit Gameplay-Szenen

Die im Rahmen der E3 2015 veröffentlichten Gameplay-Videos von Star Wars: Battlefront stammen beide von der PlayStation-4-Version des Shooters. Das hat wohl auch einen guten Grund: Die PS4 dient bei der Entwicklung des Spiels als Lead-Plattform.

Dies hat ein Sprecher des Publishers Electronic Arts bei der E3 gegenüber dem Magazin PS4Daily offiziell bestätigt. Demnach basieren derzeit sämtliche Entwickler-Builds von Star Wars: Battlefront auf der PlayStation-4-Version. Daher hat sich Electronic Arts auch dazu entschieden, genau diese Fassung bei der E3 in Los Angeles zu präsentieren.

Mehr dazu: Aktuelle E3-Impressionen von Star Wars: Battlefront

Ob und welche Auswirkungen diese Entwicklerentscheidung auf die beiden anderen Versionen (PC und Xbox One) haben wird, konnte oder wollte der Sprecher allerdings nicht verraten. Diesbezüglich müssen wir uns wohl oder übel noch gedulden, bis wir Gameplay-Szenen von den anderen Plattformen zu Gesicht bekommen.

Alle Meldungen und Videos von der E3 2015

Star Wars: Battlefront - Schlacht von Hoth im Gameplay-Trailer Star Wars: Battlefront - Schlacht von Hoth im Gameplay-Trailer

Star Wars: Battlefront - Koop-Modus im Gameplay-Trailer zur E3 2015 Star Wars: Battlefront - Koop-Modus im Gameplay-Trailer zur E3 2015

Alle 104 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...