Super Smash Bros. - Keine CGI-Zwischensequenzen und kein Story-Modus geplant

Laut Aussage von Masahiro Sakurai wird Super Smash Bros. weder CGI-Zwischensequenzen noch einen Story-Modus enthalten. Stattdessen soll es vor dem Release spezielle Charaktervideos geben.

von Andre Linken,
26.07.2013 14:12 Uhr

Super Smash Bros. wird keinen Story-Modus enthalten.Super Smash Bros. wird keinen Story-Modus enthalten.

Im neuen Beat'em Up Super Smash Bros. wird es weder CGI-Zwischensequenzen noch einen Story-Modus wie in Super Smash Bros. Brawl enthalten. Dies gab der Serienerfinder Masahiro Sakurai jetzt in der aktuellen Ausgabe der Famitsu bekannt.

Viele der CGI-Sequenzen wurden damals extrem schnell im Internet hochgeladen, so dass die Leute sie zu Gesicht bekamen, ohne das Spiel zu besitzen. Laut Sakurai würde das jedoch den großen Aha-Effekt der Sequenzen völlig zerstören. Aus diesem Grund habe sich das Team diesmal dazu entschlossen, dass es vor dem Release von Super Smash Bros. mehrere Charakter-Videos geben wird, die speziell für die Veröffentlichung im Internet konzipiert werden. Die kurzen Filme sollen Figuren wie zum Beispiel Mega Man und die Wii-Fit-Trainerin genauer vorstellen.

Als Ersatz für den entfallenen Story-Modus wird zumindest die Nintendo-3DS-Version von Super Smash Bros. einen neuen Spielmodus bieten, der als Alternative zum Versus-Mode angesehen werden kann. Konkrete Details dazu nannte Sakurai allerdings nicht.

Alle 177 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...