Super Smash Bros. - 3DS-Version erreicht in den USA die Million-Marke

In den USA hat es die Nintendo-3DS-Version von Super Smash Bros. auf mittlerweile mehr als 1,2 Millionen verkaufte Exemplare gebracht. Es ist das zehnte »Millionspiel« für das Handheld in Nordamerika.

von Andre Linken,
17.11.2014 09:22 Uhr

In den USA hat sich die Nintendo-3DS-Version von Super Smash Bros. bereits mehr als eine Million mal verkauft.In den USA hat sich die Nintendo-3DS-Version von Super Smash Bros. bereits mehr als eine Million mal verkauft.

Während wir noch immer auf den Release der Wii-U-Version von Super Smash Bros. warten, befindet sich die Fassung für den Nintendo 3DS auch weiterhin auf dem Erfolgskurs. In den USA hat das Spiel mittlerweile sogar die Marke von mehr als einer Million verkaufter Exemplare durchbrochen.

Wie Nintendo of America offiziell bekannt gegeben hat, wurden seit dem Release des Spiels vor etwas mehr als einem Monat etwas mehr als 1,2 Millionen Exemplare verkauft. Damit ist es das zehnte Spiel für den Nintendo 3DS, das in den USA diese Marke erreichen konnte. Ganz oben auf dieser Liste steht weiterhin Mario Kart 7 mit mehr als 3,62 Millionen verkauften Einheiten. Direkt dahinter folgen Super Mario 3D Land (3,34 Millionen) sowie New Super Mario Bros. 2 (2,33 Millionen).

Super Smash Bros. ist ein Beat 'em Up in dem sich bekannte Nintendo-Charaktere vermöbeln. Das Spiel ist der vierte Teil der Super Smash Bros.-Serie und der erste für Nintendo Wii U und den 3DS. Neu dabei als spielbare Figuren sind unter anderem Mega-Man und der Dorfbewohner aus den Animal-Farm-Spielen. Die 3DS-Version setzt auf Cel-Shading-Grafik. Die Wii-U-Version bietet eine Solo-Kampagne.

» Den Test von Super Smash Bros. (3DS) auf GamePro.de lesen

Super Smash Bros. - Test-Video zur 3DS-Version Super Smash Bros. - Test-Video zur 3DS-Version

Alle 49 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...